Schlagwort-Archive: Zucchini

Italien ruft! Radicchio-Salat und violette Lauchzwiebeln: süß-sauer gebraten, mit Zoodles & Polenta

Colour me in! Lila Radicchio und Lauchzwiebeln, grüne Zucchini-Nudeln und gelbe Polenta

Ich brauche dazu zwar nicht Rea Garvey, aber der Song fiel mir doch spontan ein, als ich so auf meinen farbigen Teller blickte:
So schön bunt !!!!! Weiterlesen

Es grünt so grün: Grünes Curry, Achtung HOT!

Und die Mädels sind da!

Sonntag haben wir sie abgeholt, die drei Mädels von der „Rettet das Huhn“-Aktion. Die einjährigen Legehennen wären „entsorgt“ worden, hätte sich nicht der Verein „Rettet das Huhn“ um ihre Unterbringung gekümmert. Ich habe 3 aufgenommen, meine Freundin sogar 5. Sie sind erstaunlich munter und genießen ihr Leben, als wüssten sie, was eigentlich ihr Los war. Etwas gerupft, aber nicht schlimm, das bekommen wir bestimmt hin. Es ist eine Freude sie so aktiv im Gehege zu sehen.
2 Hühner Weiterlesen

Es lebe die Zucchini! Vegane Köfte mit Zoodles und Bohnen-Mac-Cheese-Sauce

 

Das große Zucchini-Essen hat uns nun voll im Griff, da heißt es kreativ sein, damit es nicht langweilig wird. Aber bis jetzt bin ich noch mit viel Elan dabei, Neues zu entdecken und auszuprobieren. Die sogenannten Zoodles, in Nudelform zugeschnittene Zucchini habe ich schon letztes Jahr versucht, war aber nicht so begeistert, dieses Jahr sieht das anders aus, denn ich habe nur Minis verwendet, so ca. 10-15 cm lang, die haben viel Biss  und Geschmack. Weiterlesen

Fluffig-flotte Zucchini-Brötchen mit Maismehl und Hanfsamen

Zucchini….man tut, was man kann

Gerade heute Mittag aus Berlin zurück, war wieder große Zucchini-Ernte angesagt. Ich pflücke möglichst schon ganz kleine, damit die Menge halbwegs überschaubar bleibt, außerdem schmecken sie intensiver. Blüten werde ich morgen wieder frittieren, wenn mein Sohn kommt, der ist dafür mein Experte. Ich möchte Euch dann auch das Rezept vorstellen, was ja schon beim Vegan-Dinner großen Anklang fand. Heute brauchte ich nur schnell etwas Brot und so kam es zu diesen flotten Brötchen. Weiterlesen

Gefüllte Zucchini-Blüten auf Gurkennudeln

Ein Hausmittel für die Zucchini-Schwemme

Seit Jahren will ich dieses Rezept ausprobieren und in meinem Kreta-Urlaub habe ich sie fast täglich gegessen. Jetzt musste es sein, sonst ist es zu spät; durch die Trockenheit bei uns  ist die Hauptblüte schon vorbei.
Gericht auf Teller
Also bin auf die Weide zu meiner Kürbis- und Zucchiniplantage spaziert und habe mir 6 schöne Blüten ausgesucht. Des weiteren habe ich noch einige Kürbisblüten gepflückt, ich habe mich kundig gemacht, auch sie kann man essen. Sie sind etwas kleiner und bei den Zucchinis ist es so schön, wenn schon kleine Früchte an der Blüte sind. Aber es geht beides gut zusammen. Weiterlesen

Hilfe! Monster-Zucchini

Ein Festmahl für die „Schweinchen“

Bei meiner Kürbis-Zucchini-Plantage auf dem Feld passiert es mir immer wieder, dass ich nicht alle Zucchini finde, obwohl ich jeden Tag pflücke. Da kommt es dann vor, dass auf einmal solche Monster da liegen, und ich mich frage, wie die so schnell wachsen können.
Aber ich habe ja noch meine 2 alten Hängebauchschweine Berta und Carla, die sich über Abwechslung freuen und mit dem Alter sehr wählerisch geworden sind. Weiterlesen

Zucchini-Süppchen: kalt und rohköstlich

Von meiner Plantage in den Mixer auf den Tisch

Nach dem Urlaub musste ich nun heute früh erstmal auf meiner Kürbis- und Zucchini-Plantagen nach dem Rechten schauen. Ruwen  hat sich gut um alles gekümmert, aber Zucchini-Ernte ist jetzt jeden Tag, damit sie nicht zu riesig werden. Die ganz großen bekommen dann meine Hängebauchschweinchen, die sich über die Delikatesse freuen. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: