Schlagwort-Archive: Tomaten

Upside Down: Pizza Caprese

Noch ein Sturz: Tomaten Tarte Tatin

vegan und glutenfrei

Ich habe es ja schon angekündigt, ich stürze weiter. Diesmal habe ich mir die Tomaten-Pizza vorgenommen, was ich immer schon einmal versuchen wollte. Meine eigenen Tomaten sind ja noch lange nicht soweit, aber ich konnte geschmacklich vorzügliche Datteltomaten erstehen und da war dann kein Halten mehr. Weiterlesen

Glutenfreie Pizzabrötchen mit Tomaten-Oliven-Chutney

 Schnell -Schnell- Schnell

Im März läuft mir die Zeit davon. Überall lauert die Arbeit: die Weiden müssen gepflegt werden, der Gemüsegarten vorbereitet, die Samen vorgezogen, der Garten vom Winterdreck gesäubert, und, und, und…..Da muss es manchmal einfach schnell gehen, wenn der Hunger riesengroß ist, und da freue ich mich, wenn etwas im Kühlschrank vorbereitet ist, was dann fix auf dem Teller landet und trotzdem gewissen Anforderungen entspricht. So wie diese leckeren Brötchen, die ich prima im Sandwich-Maker aufrösten kann und dazu ein würziges rohes Chutney, was sich problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank frisch hält. Weiterlesen

Gratinierter veganer Mandel-Feta: easy-cheezy

200 g Mandeln = 250 g Mandel-Feta & 900 ml Mandelmilch

Schon als ich noch keinen Hochleistungsmixer (Vitamix) hatte, habe ich Mandelmilch selber gemacht, was allerdings nicht zu diesem super Ergebnis führte. Meist habe ich auch die festen Rückstände einfach mit verwendet und nicht durch ein Nuss-Säckchen gepresst. Wegschmeißen kam natürlich nicht in Frage, schließlich kann man damit noch einiges anstellen und so habe ich mir aus praktischen Gründen mal so ein Nuss-Säckchen geleistet, was eine sinnvolle Investition war, denn so gelangt man ohne viel Arbeit an eine gute Portion Mandel-Frischkäse, der sich einfach zu einem veganen sehr schmackhaften Feta verwandeln lässt. Weiterlesen

Für alle Tomaten-Fans: gebratene Panko-Tomaten

Panierte Tomaten auf Moorknust und Polenta: Mein neues Lieblingsgericht

Wie schon bei der Tortilla Easpanola angekündigt, starte ich in die große Tomaten-Ernte. Und da ich nun schon seit über 20 Jahren mit wachsender Begeisterung Tomaten selber aus Samen ziehe und anbaue, verfüge ich über etliche wunderbare Rezepte. Gebratene Tomaten sind dabei immer ganz vorne, denn sie entfalten in der Pfanne oft ein ganz tolles Aroma, besonders natürlich die grünen Tomaten, die ich Euch schon in einen meiner aller ersten Posts vorgestellt habe. Der gleichnamige Film „Grüne Tomaten ist für mich ein absolutes Highlight in jeder Tomatensaison , ich liebe diesen Film! Weiterlesen

Bohnen-Taler auf Tomaten-Fenchel-Gemüse

Weiße Bohnen, Fenchel und Tomaten: zusammen unschlagbar

Dazu noch ein paar frische Kräuter, mehr braucht es nicht, um ein fruchtig-frisches und leichtes Essen zu zaubern. Ich mag Fenchel sehr gerne und kaufe ihn regelmäßig, wenn nun die Tomaten auch wieder Geschmack haben, ergibt das eine unwiderstehliche Kombination. Und als Schmankerl gibt es dann die leckeren kross gebratenen Bohnentaler dazu, so sind alle glücklich. Weiterlesen

Mini-Quiche: Tomaten auf weißer Bohnencreme – himmlisch saftig

Ganz schnell, ganz lecker und wenig Zutaten

Mini-Quiches: Tomato on White Bean-Creme – Heavenly Juicy
Super fast, super delicious and only a few ingredients
Das war mein Thema, ein kleines Abendessen, das ich meinen Mann auch noch nach 2o Uhr frisch zubereiten kann, wenn er wie immer spät von der Arbeit kommt. Dabei schwebte mit schon seit letzter Woche die weiße Bohnencreme im Kopf herum und später auch ganz reell, aber was ich sonst damit zusammen gezaubert hatte, entsprach nicht meiner Vorstellung. Der liebe Mann aß es brav auf und meinte, dass es ihm schmecke, ich aber überlegte neu. Weiterlesen

Gefüllte Tomaten mit ?

Stuffed Tomatoes With …. ?
…. vegan „scrambled egg“ without tofu but with pumpkin puree

…veganem „Rührei“ , ohne Tofu mit Kürbispürée

Dieses vegane „Rührei“ ist ein reines Zufallsergebnis. Ich stehe nicht auf diese Ersatzprodukte und Tofu ist sehr selten in meiner Küche vorrätig. Mein Mann hat eine große Abneigung gegen ihn und da er so brav vegan mit isst, werde ich ihn nicht damit vergraulen. Aber Kala Namak, dieses schweflige Salz befindet sich in meinem Gewürzschrank und so kam etwas zustande, was auf jeden Fall
wie Rührei aussieht,
wie Rührei riecht
und über den Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.
Mein Mann liebt es, mein Sohn mag es auch, und ich gestehe, dass es nicht nur zur Füllung von Gemüse sehr lecker ist, sondern, ich mag es auch sehr gerne auf mein Frühstücksbrot. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: