Schlagwort-Archive: Risotto

Mai-Bowl – ohne Waldmeister aber mit ….

Luxus-Risotto mit rohem weißen Spargel, grünem Spargel, Zuckerschoten, Erdbeeren und Walnuss-Kügelchen

Für dieses leckere Sonntags-Essen fallen mir viele Namen ein: Neu-Deutsch sagt man jetzt ja Bowl = Schüssel,  Alt-Deutsch wäre es ein lauwarmer Reissalat mit…., Italienisch ein Risotto mit…, Spanisch eine Spargel-Paella mit….
Aber sie haben alle eins gemeinsam: ES IST SO LECKER!!!!! Weiterlesen

Marsala-Möhren auf Risotto von griechischen Nudeln

Küchengarten: Beginn der Möhrensaison

Die Spargelzeit ist nun mit dem 21.Juni endgültig vorbei, und wir müssen uns wieder ein 3/4 Jahr gedulden. Aber jetzt geht es so langsam in meinem Küchengarten mit den ersten Möhren los und da gibt es auch einige köstliche Rezepte, also eine gute Ablösung für die Spargelzeit. Weiterlesen

Premiere der Spargelsaison: Marinierter grüner Ofenspargel

Gerade rechtzeitig für den ersten Spargel zu Ostern habe ich dieses Rezept bei Jaime entdeckt. Grillen ist bei uns um diese Jahreszeit noch nicht angesagt, aber als Ofenspargel konnte ich es mir gleich sehr gut vorstellen, und so haben wir es Ostersonntag ausprobiert und als sehr empfehlenswert befunden. Darum habe ich es diese Woche noch einmal gemacht, damit Ihr es auch  ins Programm aufnehmen könnt, ein wirklich super Rezept! Dazu haben wir Pilzrisotto gekocht, aber auch ein Baguette oder Pasta kann ich mir gut vorstellen. Auf die Spargel einen Klecks MacCheese-Sauce, dann ist die Sache perfekt. Weiterlesen

Frisch, fruchtig, kalt – ein veganes Sommeressen für die Family

Auf Sauerampfer gebackener Fenchel , mit Ananas und Orangen-Risotto – Das Hochzeitstag-Essen

Am Sonntag war ja nun unser 30.Hochzeitstag – eine lange Zeit. Wir haben keine Feier gemacht, das ist nicht so unser Ding. Die Reise nach Kreta war die Belohnung! Und so haben wir den Tag zusammen mit Ruwen, unserem 25-jährigen Sohn ruhig angehen lassen, was bei den Temperaturen auch angebracht war.
Seit ich vegan lebe, koche ich nur noch so und meine beiden Männer essen gerne mit, es schmeckt ihnen sehr gut. Ich freue mich, dass ich meine Kleinst-Familie schon teil-veganisiert habe. Vorleben bringt einfach die besten Ergebnisse. Weiterlesen

Der Frühling ruft – Spitzkohl an Grünem Risotto

Spring Is Calling – Green Risotto With Sweetheart Cabbage

Zutatengrünridotto 

Seit Tagen habe ich Heißhunger auf Grünen Spargel, aber den gibt es ja noch lange nicht. Draußen haben wir schon fast frühlingshafte Temperaturen und irgendwie musste ich mein Bedürfnis nach grüner Frische befriedigen.
Hornveilchen
Zum einem habe ich es gewagt und mir 2 Kisten Hornveilchen bestellt. Diese geben nun die ersten Farbtupfer im Garten, können aber bei starkem Frost noch in den Stall geholt werden.
grünesrisootto
Für das leibliche Wohl habe ich mir ein grünes Risotto ausgesucht, dass seine Farbe durch eine pürierte Avocado erhält und dadurch schön cremig wird und frisch schmeckt. Dazu, es ist halt doch noch Winter, gab es einen Spitzkohl, der ja immer besonders zart ist und sehr gut dazu passte. So ist es mir auch ohne Grünen Spargel gelungen, ein frisch grünes Essen zu zaubern, was auch wirklich lecker war.

Rezept für 2 Personen:

200 g Risottoreis,
1 Zwiebel
Öl,
500-700 ml Gemüsebrühe
1 Limette
1 Avocado
Pistazien, nach Bedarf

1 Spitzkohl,
Kokosöl,
1 Spritzer Zitrone
zum Toppen etwas Mangochutney,

Für das Risotto das Öl erhitzen, Zwiebel und Reis glasig dünsten dann nach und nach die Brühe zufügen, bis der Reis gar ist. Die Avocado mit dem Saft einer Limette pürieren und unterheben. Mit Pistazien dekorieren.
>Spitzkohlintopf
Den Spitzkohl klein schneiden und in wenig Fett gar dünsten, eventuell etwas Brühe zufügen, abschmecken mit etwas Zitrone.
!Ein toller Tipp: Besonders lecker schmeckt zu Spitzkohl Sanddorn, ich hatte leider weder Saft noch Gelee im Haus, darum habe ich das kleine Mangochutney-Topping genommen.
Buen Appetit!
Schüsseln

Spring Is Calling – Green Risotto With Sweetheart Cabbage

For a couple of days already I am craving green asparagus, but there is non in the local supermarkets. The weather is almost spring like, warm and sunny, so somehow I have to satisfy my desires for something fresh.
First of I got two boxes of tufted pansy for the garden already. I planted them in smaller containers so I can bring them inside if the temperatures drop again.
For the kitchen I decided on a green risotto which gets it color and creamy texture from avocado. Since it’s technically still winter I used a sweethear cabbage – they`re always fresh with a great aroma. You see, I didn’t even need the asparagus to prepare a fresh, green meal! And it was really delicious as well!
aufteller
Recipe for two:
200g Risotto rice
1 onion,
oil,
500-700ml veggie broth
1 lime
1 avocado
pistaccio to your liking

1 sweetheart cabbage
coconut oil
1 squeeze of lemon
some mango chutney as a topping

For the risotto heat the oil and braise the onion and rice; add the broth step by step till it’s soaked up completely. Make a purée out of the avocado and lime juice and add to the risotto. Use the pistaccios for decoration.
Cut the cabbage into small pieces and braise in little oil. Maybe add some of the remaining broth and the lemon juice.
A great idea: Sea buckthorn gelee tastes amazing with cabbage. I didn’t have any so I used the mango chutney.

And now enjoy!

Vegan – frischer Start im neuen Jahr

Rotes Camargue-Risotto mit Champignons und Safran-Fenchel

Vegan-Fresh Start to the New Year
Red Camargue-Risotto with Mushrooms and Saffron-Fennel

RisottoaufSW
ZutatennahZufällig entdeckte ich beim Silvester-Einkauf knackigen Bio-Fenchel, dem konnte ich nicht wiederstehen, und so stand heute am ersten Tag dieses Jahres ein leckeres Risotto auf dem Tisch.

Fenchel ist eins meiner Lieblingsgemüse-Sorten, aber davon habe ich viele. Da ich nur das Fenchel-Kraut selber anbaue, freue ich mich immer, wenn ich besonders frische Ware erwische.
Fenchelrandhell
Den roten Camargue- Reis hatte ich auch gerade in einer versteckten Ecke gefunden, so war das Rezept schnell zusammen gestellt.
Den Reis weiche ich ein paar Stunden vorher in Wasser ein, dann können sich die Nährstoffe besser entfalten.
Für das Risotto eine Zwiebel mit dem Reis andünsten, mit dem Saft einer Orange ablöschen, und dann nach und nach mit Gemüsebrühe auffüllen, bis der Reis gar ist.
ChampignoshellRand
Inzwischen den geschnittenen Fenchel kurz dünsten, das Grün später auf das fertige Gericht streuen, und mit Safran leicht rot einfärben.
Die geschnittenen Champignons in der Pfanne schön heiß braten.

CollageRPfanne
Liebevoll anrichten, auch das ist wichtig!
Guten Appetit.

VegRisotto1

Vegan-Fresh Start to the New Year
Red Camargue-Risotto with Mushrooms and Saffron-Fennel

While doing my grocery shopping for New Years Eve, I found some super fresh organic fennel in the store; I just couldn’t resist so for the first day of the new year I served some delicious risotto for lunch.
Fennel is one of my favorite veggies (well, I got many of them). Since I only grow the „leaf-herb“ type of fennel and not the one with the nice bulbs I was pleasant to get it at the store.
I still had the red Camargue rice which paired with the fennel to a great dish. First thing I did was soaking the rice for a couple of hours in advance so that our body can use the nutrients more efficiently.
For the risotto, braise an onion with rice; quench with the juice of one orange and then add veggie broth – sip by sip. Boil until the rice is done.
In the meantime braise the fennel for a little bit, but keep the green top part to sprinkle on the prepared meal at the end. Add some saffron threads for a nice reddish color.
Fry the mushrooms in a hot pan and then arrange all parts in a lovingly way – that´s important too!
Now enjoy!

%d Bloggern gefällt das: