Schlagwort-Archive: Pflanzen

Verspätete Barbara-Zweige: Forsythie

Related „Barbara-Twigs“ – Forsythia
ÄsteamStrauch
Forim Gras
Normalerweise werden die Barbara-Zweige am 4.Dezember, dem Tag der Heiligen Barabara geschnitten und dann im Haus in die Vase gestellt, damit sie zu Weihnachten erblühen und dann Glück bringen sollen. Meist werden Obstbaumsorten für diesen Brauch genommen, aber auch Haselnuss, Rosskastanie, Holunder und Forsythien.
Forknospennah
Ich liebe die Farbe gelb, besonders bei den Blüten, sie kommen mir immer wie kleine Sonnen vor, so leuchtend .SONY DSC
ForeinkleinerzweigAlso schneide ich die Forsythie für meine Barbara-Zweige. Allerdings mache ich dies mit Absicht verspätet, denn zu Weihnachten möchte ich Tannengrün im Haus und keine blühenden Obstbäume oder ähnliches. Nach Silvester hingegen habe ich es gerne frisch und farbenfroh und dann schneide ich meine Forsythie.
SONY DSC
ersteauf
Sie braucht in der Regel 3 Wochen bis zur vollen Blüte, und es ist immer wieder ein schönes Schauspiel, wenn sich nach und nach die Knospen öffnen, die Blätter bleiben noch geschlossen, man kann das Grün meist nur erraten, und wenn alles gelb erstrahlt, öffnen sich die Blätter, aber dann ist es leider auch bald vorbei, und der Strauß welkt. So schneide ich die nächsten Zweige, und ehe ich mich versehe, ist der Frühling da.

Collage2for

Related „Barbara-Twigs“ – Forsythia

Usually, the Barbara twigs are cut on December 4th, the day of the Holy Barbara and then put in a vase so they’ll blossom for Christmas; this is supposed to bring good luck. Mainly apple trees or other fruit-bearing trees are used, but hazelnut, chestnut, elder or forsythia are common as well.
I love the color yellow, especially yellow flowers; they look like little suns to me, so bright and lucid. Therefore I cut forsythia for my Barbara twigs. But I don´t do this for Christmas – for Christmas I want the typical evergreen like fir inside my home, no blossoming fruit trees. Once the new year started I am ready for some reviving color though.
Forsythia takes around 3 weeks until the twigs are blossoming nicely, and I just love watching how they open their blossoms, one by one, while the leaves are yet to appear. Once the twigs are all yellow, the first leaves open up in a bright green. Sadly it´s all over soon after, thus I cut new twigs already for round two and before I knew it spring is here!

Samenauswahl – Wer die Wahl hat, hat die Qual

Das Chaos hat einen Namen: Samen Bestellung für die kommende Gartensaison

Choosing Seeds – The Bigger The Choice The Harder To Choose

CollageBlume1CollagelilaCollage3eisenhutJetzt ist es wieder soweit. Die Kataloge flattern ins Haus und erinnern mich, dass ich dieses Jahr mal etwas zeitiger an die Bestellung gehen wollte, nicht erst, wenn das Beste schon ausverkauft ist und viele schon am aussäen sind.
Aber es ist jedes Jahr das gleiche, es fällt mir so schwer mich zu entscheiden.

-Mutig fange ich an,
-setzte bunte Klebstreifen in die Seiten,
-mache Listen,
-fange an zu rechnen,
-schmeiße raus,
-entdecke wieder neues,
-durchforste mein Hängeregister mit Hunderten von Samen,
-was muss da raus, ist überaltert, keimte nicht,
-wo ist meine Liste vom Sommer, wo draufsteht was ich unbedingt haben will? Ich habe sie natürlich nie gemacht.
Das geht endlos so weiter.

Dann ist es März und ich habe noch nichts bestellt, ich werde hektisch, bestelle alles, was vorher markiert war und noch mehr, was gerade so gut aussieht.
Renne zum Raiffeisenmarkt, kaufe Samen, ich brauche gleich was, ich muss anfangen.
Die ersten Pakete treffen ein, ich verliere den Überblick, was habe ich da denn bestellt?

Dann tritt Ruhe ein, ich besinne mich und probiere Systematik walten zu lassen, ein paar 2-Jährige habe ich natürlich vergessen schon im letzten Jahr zu ziehen, aber das mache ich dann dieses Jahr.

Man muss spontan sein, das bin ich, und so sieht mein Garten jedes Jahr wieder erfrischend anders aus.

Choosing Seeds – The Bigger The Choice The Harder To Choose

The chaos has a name: Deciding on seeds for the this year´s season.
The time has started; the first gardening and seed catalogs are coming in by mail and remind me that this year I should order them in time and not when all the good stuff is gone and I should be sowing already.
But every year the same: I just can´t decide what I want.
Encouraged I start,
Filling the catalogs with post-its,
Creating lists,
Start calculating,
Getting rid off stuff,
Finding new ones,
Go thru my filing cabinet with hundred of species,
Which of them are too old already?
Where is my list from last summer with those plants that I want for sure? Of course I didn’t make such a list.
This goes on and on.

March is approaching fast and I haven´t ordered anything yet. I get hectic, order everything I marked and other things that look appealing. Running to my local farmers store, buying seeds. I gotta have some right away, can´t wait.
The first packages arrive, I get lost in ‚em…. What all did I order?

Then I´ll calm down, trying to solve the problem methodical. Of course I forgot to sow a couple of the biennial ones last year, but I´ll be doing it this season.
You gotta be spontaneous; I am spontaneous and thus my garden looks refreshingly different each year.

Winter, wo bist Du?

Winter, where are you?

GazanieR
An geschützten Ecken blühen noch Sommerblumen, und das seit Mai.
At protected corners summerflowers are still flowering since may.
Collagegrün
Rosetten von Fingerhüten Salbei und Farne zeigen kräftiges Grün.
Rosettes of digitalis, clary and fern show a strong green.
Knospen
Die Knospen an Bäumen und Sträuchern werden täglich größer.
The buds of trees and bushes become dailly bigger.
CollageFenchelSpindel
Fenchel und Himbeeren treiben aus.
Fennel and rasberry foliate.
Birke
Die Kupferbirke zieht ihr Kleid aus.
The Copper birch takes off her clothes.
Im FGenster
Nur im Fenster zeigt sich weiß, die Farbe des Schnees.
Only in the window you see white, the color of the winter.

Die Rose von Jericho

The Rose of Jericho
RoseTitelR2
Collage

Als ich dieses Jahr meine Kisten mit der Weihnachtsdekoration vom Boden holte und auspackte, fiel mir gleich die Rose von Jericho in die Hand. Ich weiß gar nicht, ob ihr sie alle kennt. Ich bin mit ihr aufgewachsen.
Meine Rose besitze ich nun 22 Jahre, ich habe sie von meiner Oma geerbt, und diese hat sie so lange ich denken kann besessen. Das heißt, sie ist weit über 50 Jahre alt.
Oma holte sie jedes Weihnachten raus und platzierte sie mitten auf dem Kaffeetisch, womit sie sich den Unmut der gesamten Familie zuzog, die für diese graue Maus keinen Blick und für den weihnachtlichen Hintergrund kein Verständnis hatte. Nur ich, die meine Oma bedingungslos liebte, hatte zumindest das botanische Interesse und auch das mystische entsprach meinem Naturell. So stand der Erbe dieser toten Pflanzen fest.
Nun habe ich ihr heute Wasser gegeben und sie wird über die Feiertage einen Ehrenplatz auf dem Tisch bekommen.

Die Rose von Jericho ist ein Kreuzblüter und kommt aus der Wüste. Bei Trockenheit rollt sie sich zusammen um die Samen zu schützen, bekommt sie etwas Feuchtigkeit öffnet sie sich, blüht. Sehr unspektakulär in der Farbe graubraun mit einem zarten Stich grün. Die unechte Rose von Jericho ist ein Moosfarngewächs und erblüht grün. Zahlreiche Mythen ranken sich um sie, die traditionell zu Weihnachten und Ostern erweckt wird.
RosefadeRR

The Rose of Jericho

Earlier this Christmas season when I grabbed the boxes with all my decoration from the storage, the Rose of Jericho caught my attention. I don´t know whether y´all know it, but I grew up with this plant.
I own this rose for 22 years now; I inherited it from my grandma who had it for as long as I can think which means it´s probably way over 50 years old.
Every Christmas my grandma unpacked the rose and placed it in the center of our dining table; my family never got why she did it – they didn’t see the beauty in this grey piece of brushwood nor did they understood its Christmasy background. It was only me (I loved my my grandma for everything she did) who had the botanical interest and the mystic part was appealing as well. The heiress of this dead plant was set!
Today I watered it for the first time and it´ll receive a special place on our dining table for the holidays!

The rose of Jericho is a cruciferous plant from the desert; when dry it´ll roll together to protect the seeds within. Just a little bit of humidity is needed for the plant to unfold – it is „blossoming“. The color is not spectacular – brownish with a hint of green. The false rose of Jericho is a spike moss and actually turns green. There are several myths about this plant which traditionally is being revived for Easter and Christmas.

RoseWeihanchten

%d Bloggern gefällt das: