Schlagwort-Archive: Küchengarten

Mut zur Farbe: Bunte Grissini zum Radicchio-Johannisbeer-Salat

Herb-Süß-Saurer Salat mit Spinat- und Rote Bete-Grissini:

eine Rot-Grüne Koalition

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Radicchio-Salat angebaut, und ich bin begeistert. Ich liebe diesen bitteren Geschmack, der mittlerweile bei allen ursprünglich bitteren Gemüsesorten weitgehend weggezüchtet wurde, weil „der Verbraucher es nicht mag“, er möchte es wohl lieber Geschmacks-neutral. Die Frage ist nur, wer da befragt wurde und mit der Zeit stellt sich der Geschmack auch um, so werden wir manipuliert. Weiterlesen

Marsala-Möhren auf Risotto von griechischen Nudeln

Küchengarten: Beginn der Möhrensaison

Die Spargelzeit ist nun mit dem 21.Juni endgültig vorbei, und wir müssen uns wieder ein 3/4 Jahr gedulden. Aber jetzt geht es so langsam in meinem Küchengarten mit den ersten Möhren los und da gibt es auch einige köstliche Rezepte, also eine gute Ablösung für die Spargelzeit. Weiterlesen

Der Küchengarten öffnet seine Pforten für Pak Choi und Konsorten

Ofen-Pak Choi auf Kichererbsen-Polenta

überbackener Pak-Choi
Noch ist die Auswahl im Gemüsegarten eher klein und fein, da gibt es die ersten Radieschen, die nun schon fast abgeerntet sind. Aber die Nachsaat sieht auch gut aus. Bei den Kräutern wächst die Petersilie kräftig und auch die Lauchzwiebeln können schon verspeist werden. Mein Lieblingskraut der Koriander hat sich überall selber ausgesät und schmeckt mir hervorragend im Humus. Weiterlesen

Spätsommer-Impressionen aus dem VeganGarden

Der Chef des Hauses hat Morgen Geburtstag, und ich muss trotz des wunderschönen Spätsommer-Wetters in der Küche stehen und einiges an Vorbereitungen erledigen. Aber als kleine Entspannung mal zwischendurch bin ich doch mit der Kamera durch den Garten geflitzt und habe ein paar Impressionen für Euch eingefangen. Ich hoffe, sie gefallen Euch genau so gut, wie mir.
Montbretie
Montbretie detailMontbretie Detail
Montbretien gedeihen einfach nicht in meinem Garten, aber dies Jahr habe ich wieder eine Tüte Knollen eingesetzt und ich mag es kaum glauben, eine Montbretie hat es geschafft, und dann auch noch in gelb, eigentlich dachte ich, es wären nur orange in der Packung. Das macht mir Mut, es im nächsten Jahr wieder zu versuchen. Weiterlesen

Omas Schmorgurken vegan?

Vegan Grandma’s Braised Cucumbers?

Schmorgurken ohne Speck – schmeckt das überhaupt?

Braised Cucumbers without bacon – can that even taste?

Diese Frage habe ich mir auch gestellt. Aber da das Gewächshaus voll mit Land- und grünen Gurken ist, müssen diese auch verarbeitet werden. Speziell die Landgurken sind einfach mehr fürs Kochen geeignet, gut man kann sie füllen, einlegen, Suppen kochen etc….. Aber wir haben früher furchtbar gerne Schmorgurken gegessen, sowie ich sie auf dem Markt sah, ging es los. Nun können wir sogar die eigenen essen, da musste ich den Versuch wagen, Schmorgurken zu kochen, die auch süß-sauer sind, denen aber der Speckgeschmack fehlt.
Und vorab, es schmeckt auch ohne; Wie so vieles, was wir aus Gewohnheit essen, darf man ruhig mal etwas anders machen und sich überraschen lassen. Es lohnt sich. Weiterlesen

Orientalische Möhren-Tarte

Möhren auf Wähe-Teig in Kokos-Bananen-Sauce

Im Küchengarten ist Haupterntezeit und die Möhren müssen aus der Erde. Einlagern möchte ich sie eigentlich nicht, so viele habe ich nun auch wieder nicht, aber Abwechslung tut der Möhre gut. Und wie ich finde, passt sie besonders gut in orientalische Gerichte, die Gewürze dieser Küche, scheinen wie für sie gemacht. Da ich nun außerdem ein Tarte- und Quiche-Fan bin, habe ich mal etwas neues ausprobiert und obwohl zwischendurch sehr skeptisch, war das Endergebnis richtig lecker und bekam die Zustimmung  meines Mannes. Weiterlesen

Im siebenten Artischocken-Himmel

Artischocken-Ernte in Norddeutschland

Kleine Artischocken im Ofen gebacken und Pfifferlinge mit Kritharaki-Nudeln

Artischocken auf Teller
Nachdem ich in den englischen Gärten so von Artischocken-Pracht begeistert war, versuche ich seit vielen Jahren diese Pflanze in meinem Garten anzubauen und zur Blüte zu bringen. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: