Schlagwort-Archive: Johannisbeeren

Kokos-Johannisbeer-Tarte: vegan, glutenfrei ( wer will!) und super einfach

Tauschen macht glücklich und

wie viele Johannisbeeren passen auf eine Tarte?

Eigene Johannisbeeren kann ich leider in meinem Garten nie ernten, da sind die Vögel immer schneller. Kaum erreichen die Beeren den richtigen Reifegrad sind sie weg, schneller als ich pflücken kann, ich müsste wohl mehr Sträucher haben, die Hälfte für die Vögel und den Rest für mich. Aber ob das klappt? So war ich freudig überrascht, als meine Freundin mir ein Schälchen aus ihrem Garten mitbrachte, ich konnte sie dafür mit Zucchini beglücken, wer hat da wohl den besseren Tausch gemacht? Aber wir tauschen uns auch mit vielen anderen Sachen aus dem Garten aus, was so jeder gerade zuviel hat, das finde ich sehr schön. Weiterlesen

Fast alle lieben IHN: Milchreis-Törtchen mit Jonnisbeeren

Milchreis: Der Klassiker für Groß & Klein

Die ganze Familie liebt ihn und ich kann nie genug davon kochen. Unser Sohn aß regelmäßig so viel davon, dass ihm schlecht wurde, allerdings – seit ich den Milchreis mit Pflanzenmilch koche, hat er keine Probleme mehr.
So kochte ich gleich ein bisschen mehr, um dann noch die Küchlein zu backen. Ich finde sie recht gelungen, der lockere Mürbeteig und der leicht knusprige Milchreis passen gut zusammen, und wenn dann noch die Säure der Beeren das ganze abrundet, ist das eine vollkommene Sache. Weiterlesen

Muffins gehen immer: mit Johannisbeeren, Kokosnussmilch und Haferflockenstreusel

There’s Always Time for a Muffin: Red Currents, Coconut Milk and Oats

Wenn ich Heißhunger auf was Süßes bekomme, dann fallen mir als erstes Muffins ein, sie sind schnell gemacht und ich kann das verwenden, was gerade da ist, keine exotischen Zutaten – ein Blick in Kühlschrank, TK, Speisekammer und los geht es. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: