Schlagwort-Archive: Himbeeren

Brombeer-Ernte für ein schnelles Törtchen

Farewell für Rosa, das letzte meiner 4 Hängebauchschweine

Gestern verstarb Rosa, 13 Jahre war sie bei uns, und nun ist diese Ära vorbei. Die letzte Zeit ging es ihr nicht gut, sie ist nicht mehr aus ihrem Unterstand heraus gekommen, ließ mich auch nicht an sich ran, wurde aggressiv. Sie war von Anfang an die Kontaktscheuste, was sich auch nicht gelegt hat, als sie nur noch allein da war. Ich bin froh, dass ich die Hühner schon in dieses Gehege umgesiedelt hatte, nun ist es dort nicht so leer.
Aber wir hatten heute bös mit Ausmisten zu tun, denn Rosa hatte uns seit Herbst nicht mehr in den Unterstand gelassen. 2 Hängebauchschweine Weiterlesen

Pfannkuchen-Auflauf mit Rhabarber und Himbeeren

Ohne Pfanne: kein Fett, kein Dreck  und so lecker!

Früher , als mein Sohn klein war, habe ich solche süßen Aufläufe öfters gemacht, jetzt waren sie etwas in Vergessenheit geraten. Aber Sonntag hatte ich keinen Kuchen gebacken und da stand ich nun dumm da, Pfannkuchen oder Waffeln war die erste Idee, aber es fehlte auch etwas Zeit und so kam mir der Pfannkuchen-Auflauf in den Sinn, denn wenn der im Ofen ist, hat man Zeit noch was anderes zu machen und kann sich dann genüsslich zum Verputzten hinsetzen. Des weiteren bildet das Obst die unterste Schicht, so dass mann nur eine Sauce extra bereiten muss. Am Sonntag hatte ich meine Marzipan-Creme und heute, als ich es noch einmal gebacken habe, gab es eine Vanillesauce dazu, beides zu Empfehlen. Weiterlesen

Aus der Knödelreihe: vegane „Quark-Knödel“mit Vanillesauce & Blau- und Himbeeren

More dumplings: Vegan „Curd-Dumplings“ with Vanillasauce and Blue-& Raspberries

Wie einige von Euch wissen, bin ich der absolute Knödel-Fan.  Schade, dass ich nicht in Bayern wohne, da könnte ich mich so richtig austoben. Aber ich taste mich so nach und nach heran, und heute wird es wieder einmal einen süßen Knödel geben, diesmal aus einem „Quarkteig“ . Den Quark bereite ich immer aus abgetropftem Sojajoghurt zu. Das Formen dieser Knödel erfordert etwas Fingerspitzengefühl, da der Teig sehr feucht ist.  Man kann diese Knödel auch füllen, z.B. mit Aprikosen, und das habe ich auch schon ausprobiert. Aber meine Familie hat einstimmig befunden, dass es uns besser schmeckt, den Knödel pur zu lassen und dann die Früchte dazu zu geben, das erleichtert das Knödeldrehen natürlich auch. Weiterlesen

Ein süßer Auflauf: Mandel-Polenta mit Himbeeren

Gelb ist meine Lieblingsfarbe!

Sweet Casserole: Almond Polenta with Raspberries
Yellow is my favorite color

Darum mag ich auch so gerne Mais und Kürbis, die gelbe Farbe dieser Gemüsesorten zaubert bei mir automatisch gute Laune hervor, da geht für mich die Sonne auf. Polenta ist aus meiner Küche so wie so nicht wegzudenken, und nachdem ich letzte Woche die würzige Polenta-Tarte hatte, war mir jetzt nach einer süßen Variante. Da gibt es so viele Möglichkeiten, und eins haben alle Maisgries Rezepte gemein, sie sind einfach und super schnell zubereitet, was bei mir ein wichtiger Faktor ist, denn so gerne ich koche, oft habe ich nach der Landarbeit einen Riesenhunger und dann brauche ich schnell ein Essen, was aber trotzdem lecker sein sollte. Hier ist nun so ein süßes Zwischengericht oder eine sättigende Nachspeise. Weiterlesen

Himbeer-Schokoladen- Smoothie für den tristen Montag

Raspberry-Chocolate Smoothie
for a rainy monday
HimbeerR
Nachdem gestern der Luxus-Smoothie so ein Erfolg war, sollte der Montag nicht leer ausgehen. Aber diesmal etwas einfacher und billiger.
Ich brauchte etwas Warmes, Süßes. Eine heiße Schokolade kam mir da gerade recht, und dies ist meine erste vegane geworden. Ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen, wobei ich gestehen muss, ich habe etwas zuviel und zu schnell davon getrunken und nun steht sie mir vor dem Magen. Meine Schuld, mal wieder etwas zu gierig gewesen.
Nun aber zur Anleitung.
Ich hatte heute morgen schon eine Tüte Kokosflocken eingeweicht, die ich dann später im Mixer für diverse Weiterverwendungen pürieren wollte,. Einen Teil davon habe ich nun für meine Schokolade genommen, die Menge,die ich für ein großes Glas brauche. Dies habe ich mit 2 Teelöffel reinem Kakaopulver vermischt, dann im Topf aufgekocht und mit Xylit gesüßt. Das ganze in den Vitamix und kräftig durchmixen, zum Schluss 10 Tiefkühl-Himbeeren untermixen.
GlasHimbeerteller
Als kleines I-Tüpfelchen habe ich 5 Himbeeren in geschmolzene vegane Bitterschokolade getaucht, und oben auf die Schokolade gesetzt. Sie sind auch nicht untergegangen, was meine Befürchtung war und schmeckten ganz köstlich. Ich weiß jetzt schon, was mein Mann sagen wird: wieso hast du denn nicht mehr von den Himbeeren oben drauf gemacht? Recht hat er!
Himbeervonoben
Raspberry-Chocolate Smoothie
for a rainy monday

After the fancy Sunday drink was such a success, I didn’t wanna go without anything today.
I was craving something warm and sweet – a hot chocolate sounded just right and this is my first vegan one.
I think it turned out great, but I gotta admit I drank too much and too fast…. My fault, I was too hungry….
Here the recipe: I soaked a pack of coconut flakes this morning. I used the amount for one cup that I mixed with two tsp cocoa and heated it up. Then grinding in the Vitamix and towards the end I added ten frozen raspberries.
To top it off I covered a few berries with chocolate and put them on top of it…. I know what my husband is gonna say tonight; why didn’t you put more on top? Well, he’s right….

%d Bloggern gefällt das: