Schlagwort-Archive: Fenchel

Bohnen-Taler auf Tomaten-Fenchel-Gemüse

Weiße Bohnen, Fenchel und Tomaten: zusammen unschlagbar

Dazu noch ein paar frische Kräuter, mehr braucht es nicht, um ein fruchtig-frisches und leichtes Essen zu zaubern. Ich mag Fenchel sehr gerne und kaufe ihn regelmäßig, wenn nun die Tomaten auch wieder Geschmack haben, ergibt das eine unwiderstehliche Kombination. Und als Schmankerl gibt es dann die leckeren kross gebratenen Bohnentaler dazu, so sind alle glücklich. Weiterlesen

Orientalischer Masala-Möhren-Fenchel-Salat

Mein Beitrag für das Buffet unser Bauchtanz-Weihnachtsfeier

Oriental Masala-Carrot-Fennel-Salad
My contribution to the buffet of our belly-dancing Christmas party
BauchtanzDas war nun dieses Jahr schon das dritte Mal, dass ich bei der Bauchtanz-Weihnachtsfeier mit tanzte, wer hätte das gedacht? Ich jedenfalls bestimmt nicht.
4 Tänze mit 7 Bauchtänzerinnen haben wir aufgeführt, und ich denke es war eine gelungene Aufführung. Auch mein Mann, der nun jedes Jahr dabei war, bemerkte unseren gewaltigen Fortschritt. Weiterlesen

Frisch, fruchtig, kalt – ein veganes Sommeressen für die Family

Auf Sauerampfer gebackener Fenchel , mit Ananas und Orangen-Risotto – Das Hochzeitstag-Essen

Am Sonntag war ja nun unser 30.Hochzeitstag – eine lange Zeit. Wir haben keine Feier gemacht, das ist nicht so unser Ding. Die Reise nach Kreta war die Belohnung! Und so haben wir den Tag zusammen mit Ruwen, unserem 25-jährigen Sohn ruhig angehen lassen, was bei den Temperaturen auch angebracht war.
Seit ich vegan lebe, koche ich nur noch so und meine beiden Männer essen gerne mit, es schmeckt ihnen sehr gut. Ich freue mich, dass ich meine Kleinst-Familie schon teil-veganisiert habe. Vorleben bringt einfach die besten Ergebnisse. Weiterlesen

Küchengarten – Eine Zwischenbilanz

Pünktlich zum 30.6. ist es Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen – gut, die Veröffentlichung der selben hat sich etwas verzögert. Das Wetter war doch sehr wechselhaft und immer wenn ich in den Garten zog, um im Gemüsegarten Fotos zu machen, war die Sonne weg. Sei es drum, ich denke Ihr werdet auch so einen hoffentlich guten Eindruck von meiner Selbstversorger-Stätte bekommen. Weiterlesen

All Inclusive: Gemüse-Nudel-Eintopf

All Inclusive – Veggie-Noodle-Stew
TopfNudelnGemüse
Viel Gemüse, ein Topf und ein wunderbar schmackhaftes Essen.
Gemüsezutaten
Es macht nicht viel Arbeit und man kann auswählen, was das Herz begehrt.
Ich habe mich heute für die grün-weiße Variante entschieden, was farblich auch schön zu den roten Nudeln passt. Rot-weiß-grün – Bella Italia.
geschnittenSchale
Als Gemüse habe ich genommen: Fenchel, Zucchini, Lauch, Petersilienwurzel und Brokkoli. Bei den Nudeln habe ich mich für die griechischen Kritharaki entschieden, die lassen sich besonders gut auf Risotto-Art zu bereiten.
Nudelanbraten
Nachdem das Gemüse gewaschen und klein geschnitten ist, wird es im Topf mit etwas Fett knapp gar gedünstet. Man sollte darauf achten, dass die Stücke alle gleich schnell garen. Dann kommt das Gemüse raus und es werden die Nudeln zubereitet. Ich habe eine Zwiebel und die Nudeln kurz in Öl glasig gedünstet, dann füge ich 2 kleine Dosen Tomaten hinzu und würze mit Arrabiata und Kräuter der Provence.
Tomatensauce
Nun muss man etwas aufpassen, dass die Nudeln nicht anbrennen, also ab und zu umrühren und heißes Wasser nachfüllen, immer gerade so viel, wie benötigt wird, dass das ganze nicht anbrennt. Wenn die Nudeln gar sind kommt das Gemüse dazu und fertig!
alles im topf

Buen Appetit!

auftelelr

All Inclusive – Veggie-Noodle-Stew

Many ingredients, one pot and an amazingly flavorful dinner
It’s not a lot of work and you can choose whatever you prefer. 
I went for a green-white variation which matched the red noodles perfectly for a green-white-red Bella Italia dish!
For the veggies I decided on fennel, zucchini, leek, parsley roots, and broccoli. And for the noodles I chose the Greek rice-like ones which can be prepared like a risotto.
After you’ve washed and cut the veggies in pieces steam them with a little bit of oil until almost done. For the noodles, braise an onion in oil before adding the noodles until they’re slightly see through. I then added two small cans tomatoes and some herb de provence and arrabiata spices. Now you gotta be careful so the noodles don’t stick to the bottom of the pot. Add always just as much water as needed. When they’re all done put the veggies back in the pot… That’s it – enjoy!

Vegan – frischer Start im neuen Jahr

Rotes Camargue-Risotto mit Champignons und Safran-Fenchel

Vegan-Fresh Start to the New Year
Red Camargue-Risotto with Mushrooms and Saffron-Fennel

RisottoaufSW
ZutatennahZufällig entdeckte ich beim Silvester-Einkauf knackigen Bio-Fenchel, dem konnte ich nicht wiederstehen, und so stand heute am ersten Tag dieses Jahres ein leckeres Risotto auf dem Tisch.

Fenchel ist eins meiner Lieblingsgemüse-Sorten, aber davon habe ich viele. Da ich nur das Fenchel-Kraut selber anbaue, freue ich mich immer, wenn ich besonders frische Ware erwische.
Fenchelrandhell
Den roten Camargue- Reis hatte ich auch gerade in einer versteckten Ecke gefunden, so war das Rezept schnell zusammen gestellt.
Den Reis weiche ich ein paar Stunden vorher in Wasser ein, dann können sich die Nährstoffe besser entfalten.
Für das Risotto eine Zwiebel mit dem Reis andünsten, mit dem Saft einer Orange ablöschen, und dann nach und nach mit Gemüsebrühe auffüllen, bis der Reis gar ist.
ChampignoshellRand
Inzwischen den geschnittenen Fenchel kurz dünsten, das Grün später auf das fertige Gericht streuen, und mit Safran leicht rot einfärben.
Die geschnittenen Champignons in der Pfanne schön heiß braten.

CollageRPfanne
Liebevoll anrichten, auch das ist wichtig!
Guten Appetit.

VegRisotto1

Vegan-Fresh Start to the New Year
Red Camargue-Risotto with Mushrooms and Saffron-Fennel

While doing my grocery shopping for New Years Eve, I found some super fresh organic fennel in the store; I just couldn’t resist so for the first day of the new year I served some delicious risotto for lunch.
Fennel is one of my favorite veggies (well, I got many of them). Since I only grow the „leaf-herb“ type of fennel and not the one with the nice bulbs I was pleasant to get it at the store.
I still had the red Camargue rice which paired with the fennel to a great dish. First thing I did was soaking the rice for a couple of hours in advance so that our body can use the nutrients more efficiently.
For the risotto, braise an onion with rice; quench with the juice of one orange and then add veggie broth – sip by sip. Boil until the rice is done.
In the meantime braise the fennel for a little bit, but keep the green top part to sprinkle on the prepared meal at the end. Add some saffron threads for a nice reddish color.
Fry the mushrooms in a hot pan and then arrange all parts in a lovingly way – that´s important too!
Now enjoy!

%d Bloggern gefällt das: