Vegan

Rosenkohl-Curry mit Süßkartoffel und Granatapfel

Zum Start in die Rosenkohlsaison mein Favorit vom letzten Winter

– und den hätte ich Euch beinahe vorenthalten, denn ich dachte, dass ich das Rezept schon im letzten Winter gepostet habe, schließlich war es mein Lieblingsgericht. Aber durch meine Krankheit und dem Verkauf unseres Hofes ist mir das entfallen. Nun hole ich das diese Saison rechtzeitig nach, denn es geht ja gerade erst los mit Rosenkohl und Co. Weiterlesen

Mango-Zitronen-Tartelette: Mehl- und Zuckerfrei! Das schmeckt trotzdem! Oder gerade deswegen?

Ich denke, das Foto zeigt ein recht ansprechendes, solides, kleines Frucht-Tartelette. Wie das ganze schmeckt, könnt Ihr natürlich nur ahnen, und manchmal irrt man sich, wenn man ein hübsches Food-Foto sieht, es nachmacht und dann enttäuscht ist. Das ist mir auch schon passiert, aber meist erkenne ich doch an den Zutaten, wie es werden soll. Ich möchte Euch hier natürlich solche Enttäuschungen ersparen, aber Geschmäcker sind verschiedenen, da kann ich auch nichts daran ändern. Weiterlesen

Bunt wie der Herbst: Fächerkartoffeln mit rotem Spitzkohl, Blumenkohl-Creme und Petersilien-Pesto

Gelbe Kartoffeln eine Farbe wie das Herbstlaub

Roter Spitzkohl eine Farbe wie verblühende Hortensien

Grünes Petersilien-Pesto eine Farbe wie das saftige Grün der letzten Mähwiesen

Weiße Blumenkohl-Creme eine Farbe(?) wie die letzten wilden Schafgarben

Noch ist Erntesaison, die Kartoffeln werden aus der Erde geholt, und eine bunte Mischung aus Kohlsorten sorgt für Abwechslung in der Küche. Weiterlesen

Shepard´s Pie mal bayrisch mit Sauerkraut und Brezeln

Ich bin nicht auf der Wies´n und es ist auch kein Kindergeburtstag!

Aber mir war einfach mal so. Ich brauchte mein Leibgericht: Sauerkraut mit Kartoffelpüree und einer Pseudo-Bratwurst (aus Algen, sehr lecker, ich mag nämlich keine Soja-Produkte) und dazu ganz viel Ketchup! Weiterlesen

Paprika-Sinfonie: Dosas mit Muhamarra

Das klingt jetzt für viele von Euch sicher nach böhmischen Dörfern, und das kann ich gut verstehen, denn ich selber habe diese Rezepte auch erst kürzlich entdeckt. Da mich die Zutaten aber gleich überzeugten, habe ich kurzerhand beides für ein Gericht zusammen getan und es war bombastisch gut. Weiterlesen

Blaubeer-Panna-Cotta-Törtchen: Mein Glück im(unter) Glas

Abschied von der Blaubeersaison

Im Land der Blaubeeren kommt man vom Markt nicht ohne diese nach Hause, und ich habe es gut genutzt.
Bloß ein Blaubeerkuchen fehlte noch in meiner Sammlung. Bei you tube sah ich dann den himmlisch lilablauen Blueberry Cake von Peaceful Cuisine. Die Farbe nahm ich ihm zwar bei dem Rezept nicht ab, trotzdem wollte ich es probieren, hatte ich doch alle Zutaten im Hause. Weiterlesen

Marktfrisches Bohnen-Cassoulet mit Polentaküchlein und gebackenen Kürbisspalten

Vom Kurzurlaub aus Südtirol zurück, der massive Wetterumschwung hatte uns zum Abbruch bewogen, konnte ich es kaum erwarten am Samstag auf dem Markt einzukaufen und mich dann in die Küchenschlacht zu stürzen.

rohes Gemüse Weiterlesen

1 2 26
%d Bloggern gefällt das: