Speisen und Getränke

Rotkohl-Spalten aus dem Ofen mit Bratapfel und Kichererbsen-Polenta

 Ein warmes Essen: etwas für den Bauch

Einen Hund streicheln: etwas für die Seele – ein kleiner Beitrag zum Thema Therapie-Hund

Draußen ist es ungemütlich, da erzähle ich Euch nicht Neues, und wenn ich dann von draußen rein komme, nachdem ich mit den Hunden durch die Pfützen gewatet bin, bei den Pferden mit der Schubkarre stecken geblieben bin, alle Regenjacken auf der Heizung liegen, meine 2 Paar Gummistiefel im Stiefeltrockner stecken, dann……. dann habe ich Hunger, möchte ich mich auch von innen wärmen.
Das gelingt gut mit einer leckeren Suppe oder, wie in diesem Fall mit einem spicy Kohlgericht, das wenn es gut vorbereitet ist, in der Endphase nicht mehr viel Zeit und Arbeit benötigt und das darum ein ausgesprochenes „Trotz-dem Schiet-Wetter“-Gericht ist.
Weiterlesen

Einstimmung auf die Adventszeit: Drei-Schichten-Brownie mit Schokomousse und Orangengelee

Genuss pur – und er wird jeden Tag besser

Ich bin ja wirklich nicht die große Bäckerin und mit filigranen Arbeiten tue ich mich meist schwer, aber dieser Kuchen sieht komplizierter aus als er ist, und er hat es in sich! Die Mousse ist Verführung pur: mit Tonkabohne, das Döschen lag bei mir im Dornröschenschlaf und es war Zeit es aufzuwecken – mit fein geriebener Orangenschale und Orangensaft – gerösteten Cashews, wusstet Ihr, das sie dann ganz anders schmecken? – Kokosmilch und Datteln. Weiterlesen

Rosenkohl-Curry mit Süßkartoffel und Granatapfel

Zum Start in die Rosenkohlsaison mein Favorit vom letzten Winter

– und den hätte ich Euch beinahe vorenthalten, denn ich dachte, dass ich das Rezept schon im letzten Winter gepostet habe, schließlich war es mein Lieblingsgericht. Aber durch meine Krankheit und dem Verkauf unseres Hofes ist mir das entfallen. Nun hole ich das diese Saison rechtzeitig nach, denn es geht ja gerade erst los mit Rosenkohl und Co. Weiterlesen

Mango-Zitronen-Tartelette: Mehl- und Zuckerfrei! Das schmeckt trotzdem! Oder gerade deswegen?

Ich denke, das Foto zeigt ein recht ansprechendes, solides, kleines Frucht-Tartelette. Wie das ganze schmeckt, könnt Ihr natürlich nur ahnen, und manchmal irrt man sich, wenn man ein hübsches Food-Foto sieht, es nachmacht und dann enttäuscht ist. Das ist mir auch schon passiert, aber meist erkenne ich doch an den Zutaten, wie es werden soll. Ich möchte Euch hier natürlich solche Enttäuschungen ersparen, aber Geschmäcker sind verschiedenen, da kann ich auch nichts daran ändern. Weiterlesen

Bunt wie der Herbst: Fächerkartoffeln mit rotem Spitzkohl, Blumenkohl-Creme und Petersilien-Pesto

Gelbe Kartoffeln eine Farbe wie das Herbstlaub

Roter Spitzkohl eine Farbe wie verblühende Hortensien

Grünes Petersilien-Pesto eine Farbe wie das saftige Grün der letzten Mähwiesen

Weiße Blumenkohl-Creme eine Farbe(?) wie die letzten wilden Schafgarben

Noch ist Erntesaison, die Kartoffeln werden aus der Erde geholt, und eine bunte Mischung aus Kohlsorten sorgt für Abwechslung in der Küche. Weiterlesen

Paprika-Sinfonie: Dosas mit Muhamarra

Das klingt jetzt für viele von Euch sicher nach böhmischen Dörfern, und das kann ich gut verstehen, denn ich selber habe diese Rezepte auch erst kürzlich entdeckt. Da mich die Zutaten aber gleich überzeugten, habe ich kurzerhand beides für ein Gericht zusammen getan und es war bombastisch gut. Weiterlesen

Marktfrisches Bohnen-Cassoulet mit Polentaküchlein und gebackenen Kürbisspalten

Vom Kurzurlaub aus Südtirol zurück, der massive Wetterumschwung hatte uns zum Abbruch bewogen, konnte ich es kaum erwarten am Samstag auf dem Markt einzukaufen und mich dann in die Küchenschlacht zu stürzen.

rohes Gemüse Weiterlesen

1 2 26
%d Bloggern gefällt das: