Reisen

Tulpen aus Amsterdam

Ein Fest der Farben und Gerüche: der Besuch im Keukenhof

Am 1.Mai haben wir uns ins Auto gesetzt und sind Richtung Amsterdam gestartet. Tapfer haben wir den Stau kurz vor dem Ziel ertragen und konnten noch im Hellen unsere Unterkunft nahe der Nordsee beziehen. Diese hatte ich über Airbnb gebucht, und das war eine feine Sache. Unser Gastgeber hatte sogar ein veganes Frühstück bereit gestellt und so ging es gleich Samstag früh zum Keukenhof, dem größten Frühlingsgarten der Welt. Wir waren nicht allein dort, das hatte ich auch nicht erwartet, aber trotzdem gab es mehr Tulpen als Menschen. Weiterlesen

Berlin-Kontraste: Ost & West – Vegane Kochkunst & verblichene Gartenkunst

Vegan  genial im Lucky Leek  am Prenzlauer Berg

Samstag nach meiner Ankunft in Berlin zog es uns zum Prenzlauer Berg. Dieses im ehemaligen Ostteil der Stadt gelegene Viertel ist in, trumpft mit moderner Architektur und schön restaurierten Bauten. Weiterlesen

Back to my Roots – Ein Wochenende in Berlin

Morgen früh geht´s los, ein Wochenende für mich allein bei meiner Freundin Petra in meiner Heimatstadt BERLIN.

Samstag Abend haben wir im Lucky Leek reserviert, dem veganen Restaurant von Josita Hartanto, da bin ich schon sehr gespannt. Meine rohköstliche  Zucchinisuppe habe ich ähnlich ihrem Kohlrabisüppchen zubereitet. Das Kochbuch „Vegan Genial“ , mein zweites veganes übrigens, finde ich sehr insperierend. Mal sehen, was ich an neuen Ideen mitbringe. Weiterlesen

Kreta-Urlaub, vegan: Wieder daheim

Ein Dankeschön an die Leser meines Tagebuchs

Es folgt die letzte Seite des Tagebuchs und ich bedanke mich bei Euch, die Ihr mit mir gereist seid.
Doch etwas müde bin ich heute Mittag wieder eingetroffen.
Flieger
Die Hunde freuten sich, die Katzen kamen auch zum Vorschein und Ruwen -unser Sohn – hatte eine köstliche vegane, rohe Eis-Erdbeertorte für uns vorbereitet. Das Rezept könnt ihr auf seinem Blog nachlesen. Die Vasen waren mit frischen Blumen vom Feld und Garten gefüllt, schön wieder zuhause zu sein.
gelbe Blumenvase
Ein Rundgang durch den Garten, einiges ist verblüht, anderes kommt noch gut, der Gemüsegarten schreit nach Ernte. Ich denke, in den nächsten Tagen gibt es auch für Euch einen kleinen Einblick.
Für heute sage ich noch einmal Jassas (griechisch: Auf Wiedersehen)

Kreta-Urlaub, vegan: Same, same but different

Die Batterie ist fast voll

Es ist nicht zu leugnen, ich bin erholt und manchmal kommen schon die Gedanken an die lieben Tiere zuhause. Auch möchte ich fast schon wieder den Kochlöffel schwingen, ein Zeichen für mich, dass ich bereit bin, zurück zu kehren. Morgen ist definitiv der letzte Urlaubstag. Weiterlesen

Kreta-Urlaub, vegan: The day after und die Tretboot-Story

In der ersten Reihe saßen wir vor dem Großbildschirm, die deutsche Fan-Gemeinde war überschaubar klein, dementsprechend hielt der Freudentaumel sich doch in Grenzen.
Drink
Bemerkenswert wieder für mich, als ich einen alkoholfreien Drink Limette-Mint bestellte, als Beigabe gibt es ein Schälchen Obst , das finde ich nett. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: