Fluffig-flotte Zucchini-Brötchen mit Maismehl und Hanfsamen

Zucchini….man tut, was man kann

Gerade heute Mittag aus Berlin zurück, war wieder große Zucchini-Ernte angesagt. Ich pflücke möglichst schon ganz kleine, damit die Menge halbwegs überschaubar bleibt, außerdem schmecken sie intensiver. Blüten werde ich morgen wieder frittieren, wenn mein Sohn kommt, der ist dafür mein Experte. Ich möchte Euch dann auch das Rezept vorstellen, was ja schon beim Vegan-Dinner großen Anklang fand. Heute brauchte ich nur schnell etwas Brot und so kam es zu diesen flotten Brötchen.

Zucchini und Blüten
Ich habe eine kleine Menge gebacken, da ich mir mit den Zucchini nicht sicher war, ob es so wird, wie ich es mir vorstelle. Ich habe natürlich schon öfters Brot mit Zucchini gebacken, aber es ist mit der vielen Feuchtigkeit nicht immer perfekt geworden. Heute war ich darauf vorbereitet, und es hat gut geklappt.
Brötchen nah

Rezept für 6 Brötchen:
250 g Dinkelmehl 630
50 g Maismehl
1/2 Würfel frische Hefe
1 Teel. Agavendicksaft
200 g klein geraspelte Zucchini, ganz manschig!
1 Eßl. Kokosöl
2 Eßl. geschälte Hanfsamen (oder was ihr wollt!)
2 Eßl. gelber Leinsaat (oder was Ihr wollt!)
1 Teel. Salz
Das Mehl mit dem Salz mischen.
Hefe mit Agavendicksaft auflösen.
Die anderen Zutaten zum Mehl geben und anschließend mit der aufgelösten Hefe verkneten. Falls der Teig noch an den Fingern klebt, wenig Mehl zugeben, ca 30 Minuten gehen lassen.
1 Brötchen und Blüten
Mit der Küchenwaage 6 gleich große Brötchen abwiegen, bei mir waren es ca. 100g.
Zum Schluss knete ich vorsichtig noch etwas Samen unter, damit sie an der Oberfläche bleiben, was ganz hübsch aussieht.
Den Ofen auf 220 ° Umluft vorheizen. Wenn die Brötchen noch einmal gut gegangen sind, 10 Minuten bei 220° backen, dann auf 200 °runterstellen und weitere 10 Minuten backen, sie sollten eine schöne braune Farbe haben.
Ich esse sie am liebsten pur, ohne alles! Dazu ein Glas Bittermelonen-Tee, und der Abend ist gerettet!

P1130895

17 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: