Sommer-Feeling: Erdbeermousse mit Kokosmilch-Surprise

Ich war letze Woche bei Rühlemann´s, Deutschlands größte Duft- und Kräutergärtnerei, diese liegt nur 20 Autominuten von mir entfernt, und trotzdem ist ein Besuch dort, immer ein besonderes Erlebnis. Ich versuche mich strikt an meine Einkaufsliste zu halten, also vielleicht nur 5-10 andere Sachen. Diesmal wollte ich Basilikum und Salbei für meine Haustür-Kübel kaufen, so hatte ich es schon letztes Jahr und das war ein wunderbarer Duft, eine Bienenweide und auch zum Verzehr sehr üppig.

Basilikum vor der Haustür
Die Qual der Wahl war wieder gewaltig und so erstand ich 6 Basiliklum-Sorten:
Basilikum „Pesto Perpetuo“, „Wildes Purpur“, „African Blue“, „Rotes Lesbos“, „Zanzibar“ und Griechisches Strauchbasilikum
Basilikum dies Jahr
Das war natürlich zuviel für einen Topf und ich habe nachher wieder 2 raus genommen.
An Salbei war es dieses Jahr: Fruchtsalbei, Ananassalbei, Kanarischer Salbei, wollig, Zitronensalbei, Kolibri-Salbei, Rasierwassersalbei.
Nun fragt Ihr Euch sicherlich, was hat das Ganze mit dem oben angekündigten Getränk zu tun? Sehr viel, denn zum einen stammt die Anregung dafür aus dem wunderbaren Pflanzenkatalog, wo es immer sehr ausführliche Beschreibungen gibt und oft auch Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte. So fand ich beim Basilikum „Zanzibar“ eine Aprikosenmousse mit Basilikum-Kokosmilch, was mich gleich zum Nachmachen anregte.
Kräuter
Da ich noch nicht so viel Basilikum ernten kann, habe ich die Mischung mit Zitronenmelisse ergänzt und da nun gerade die Erdbeerzeit anfängt, habe ich mich für Erdbeeren entschieden, aber ich kann mir auch andere Früchte lecker für dieses Getränk vorstellen.
1 Glas
Hier nun mein Rezept für 2 große Gläser:
500 g Erdbeeren
3-5 Datteln (je nach Süße der Erdbeeren)
diese im Mixer pürieren, ich habe sie dann etwas im Kühlschrank vorgekühlt, man könnte es sogar leicht anfrieren.
200 ml Kokosmilch (400 ml wenn Ihr es pur wollt)
200 ml Mandelmilch (oder andere Pflanzenmilch)
1 Limette (Zitrone) Abrieb der Schale und Saft
1 Handvoll Kräuter (bevorzugt Basilikum)
1 Eßl. Agavendicksaft
Auch dieses im Mixer pürieren und vorsichtig auf die Erdbeermousse gießen, damit es sich nicht vermischt.
Lasst es Euch schmecken!
Schräge Gläser

21 Kommentare

  1. AnDi says:

    Rühlemann’s liegt nur 20 Autominuten von Dir entfernt?? Ein Traum!!!!!!!!
    Eisgekühlt muss das Getränk einfach ein Traum sein!!!!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    AnDi

    • Das ist wirklich ein Geschenk, so eine schöne Gärtnerei, und jedes Jahr gibt es neue Sorten, die Auswahl ist einfach sensationell! Euch auch noch einen schönen Rest-Abend, vielleicht schon zu spät? LG Marlies

  2. Das hört sich hammergut an, Marlies! Alles Zutaten, die ich besonders liebe.
    Zu deinem Ausflug in das Kräuterparadies hätte ich dich gern begleitet. Ich fürchte, ich hätte mich nicht bremsen können 😉 . Dabei haben wir schon so viele Töpfe voller Kräuter. Trotzdem kenne ich einige Sorten, die du gekauft hast noch nicht. Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße Maren

    • Das wäre aber schön mit Dir gewesen, ich war mit meinem Sohn, der kann sich dann auch nicht zurückhalten, wenn wir merken, dass es schlimm wird, fahren wir nach Hause, aber der Einkaufswagen ist eigentlich immer voll, lg MArlies

  3. Sehr, sehr lecker! Und ich bewundere auch immer wieder den Salbeikübel vom letzten Jahr!

    Zu Rühlemann möchte ich schon seit langem – irgendwie gerät das immer wieder in Vergessenheit. Ich bin ziemlich begeistert, dass es (generell, aber auch dort in der Gärtnerei) so viele verschiedene Sorten Salbei bzw. Basilikum gibt! Ich hätte wirklich auch Schwierigkeiten die Auswahl zu reduzieren und mich für diese oder jene Sorte zu entscheiden!

    LG Michèle

      • Das ist ein schöner Vorschlag! Danke für die nette Einladung, Marlies. Das werde ich mir fest merken und dir Bescheid sagen, wenn bei mir wieder etwas mehr Luft für Ausflüge ist. Im Moment ziehen gerade mein Sohn und seine Frau um, und da sind wir mit eingespannt bei den anfallenden Aufgaben im alten und neuen Heim. Ich melde mich wieder!

        LG Michèle

  4. Annette says:

    Das ist eine verführerische Nachbarschaft, liebe Marlies, fast so sehr wie deine surprise, perfekt für heisse Tage! Schönes Wochenende

    • Danke Annette, das ist es in der Tat. Wenn ich dort bin, werde ich so aufgeregt, da weiß ich immer gar nicht mehr, was ich alles noch haben möchte. Zuhause im Bett mit dem Katalog ist das dann entspannter, da mache ich mir schöne Zettel, die ich dann beim nächsten Besuch leider nicht dabei habe! Dir auch ein schönes Wochenende, lg Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: