Fingerhut – Meine Blume des Jahres 2014

Viele hätten dieses Jahr den Titel verdient, alle gaben ihr Bestes, und bis zum Schluss war ich unentschlossen. Aber nur eine kann es werden und Wiederholungstäter will ich auch nicht. Die Nachtkerze war ganz dicht dran, als Dauerblüher vom Mai bis jetzt und dann noch in meiner Lieblingsfarbe gelb, vielleicht im nächsten Jahr. Und zur Erinnerung, letztes Jahr ging die Marienglockenblume als Siegerin hervor.

P1080462
Aber ich habe mich für den Fingerhut-Digitalis entschieden, bei mir schon immer ein gern gesehener Gast im Frühsommerbeet.
frischer Fingerhut an der Pergola
Dieses Jahr trat er in Massen auf, der fast frostfreie Winter war dabei behilflich und nun hat er mein Rosenbeet an der Pergola gerettet – ein ganz neues Erscheinungsbild, wie alle finden überzeugend.
Greta an der Pergola
Das einstmals prächtige Rosenbeet mit den 45 roten „Crimson Meidiland“ und den 9 weißen Kletterosen „Ilse Krohn“ hat in den letzten Jahren starke Einbußen erlitten, 2/3 der Pflanzen fielen den harten Wintern vor 2 und 3 Jahren zum Opfer, neue Rosen dort zu setzen ist nur mit größerem Erdaustausch möglich und teuer. So kam es mir sehr gelegen, als sich schon letztes Jahr zahlreiche Fingerhut-Rosetten zeigten, die mir die Blüte für dieses Jahr ankündigten, denn Digitalis ist bekanntlich zweijährig.
Digitalis stamm
So war dies Beet im neuen Look, und die Blütenstände des Fingerhuts sahen aus wie Hunderte von Lanzen in die Erde gesteckt.
Natürlich trumpfte Digitalis nicht nur an der Pergola auf, er hob sich im gesamten Garten hervor, und so finde ich, dass er mit Recht den Titel „Blume des Jahres“ verdient hat.
Küchengartentor
Im netten, unterhaltsamen Gartenbüchlein von Susanne Wilborg „Bin im Garten“ habe ich ein ganzes Kapitel über den Fingerhut gefunden und konnte noch einiges dazu lernen.
Zum einen, dass die Samen 100 Jahre keimfähig bleiben, da braucht man sich wirklich keine Gedanken um die Aussaat machen.
Fingerhut nah
Die Angst vor Digitalis als Giftpflanze hält S. Wilborg und ich auch für irrational, haben doch viele Gartenbesitzer die ebenfalls giftigen Pflanzen wie Thuja, Kirschlorbeer, Eisenhut, Christrose, Maiglöckchen oder Engelstrompete bedenkenlos in ihrem Garten. Fingerhut ist zudem eine nützliche Pflanze, die im Gemeinschaftsbeet Wachstum anregt und Krankheitsbefall verhindert. Also statt Rosen spritzen lieber mal einen Fingerhut daneben pflanzen oder stehen lassen.
Rose und Fingerhut

11 Kommentare

    • Nein Heike, dort sind sie alle von alleine gekommen, aber wenn die Samen wirklich 100 Jahre keimfähig sind, ist das auch kein Wunder. Der Boden muss halt frei sein, als die Rosen noch zu dicht standen, hat er nicht genug Luft gehabt, auf freien Flächen kommt er gut allein, wenn es dichter ist, muss man ihn einfach umsetzen, das geht problemlos. lg Marlies

  1. Yokoletta says:

    Wunderschön ist die Pflanze.Sie hat diese Ehrung verdient. Genial die Zeichnungn in den einzelen Hütchen.Wie von Künsterhand gemalt.
    In meinem Garten haben sich weiße und rote Fingerhüte vermischt ausgesät. Ich würde dir gerne ein Foto schicken – weiß leider nicht wie…

  2. Das sieht wirklich prächtig aus, Marlies, und ich erinnere mich daran, dass du im Frühjahr bereits ein paar sehr schöne Fotos von der (Traum-)Pflanze des Jahres im Blog hattest, als sie gerade ihre Saison hatte. Das sah spitze aus! Absolut zu Recht gewonnen. ^^

    LG Michèle

    • Das ist wirklich ein tolles Bild mit den Hunderten von Fingerhüten, ich mag ja gerne das etwas wildere, d.h.Wildblumen stehen ganz oben auf meiner Liste, auch wenn ich nichts gegen Rittersporn o.ä. habe, ich finde sie auch schön, aber in meinem Garten ist er nicht so der Blickpunkt und fühlt sich auch nicht so wohl.
      lg Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: