Im siebenten Artischocken-Himmel

Artischocken-Ernte in Norddeutschland

Kleine Artischocken im Ofen gebacken und Pfifferlinge mit Kritharaki-Nudeln

Artischocken auf Teller
Nachdem ich in den englischen Gärten so von Artischocken-Pracht begeistert war, versuche ich seit vielen Jahren diese Pflanze in meinem Garten anzubauen und zur Blüte zu bringen.

Artischocken in ENgland
Der Erfolg war leider sehr mäßig und Blüten gab es eine einzige. Eigentlich hatte ich mich schon damit abgefunden, dass es halt doch nicht mit unserem Klima klappt. Aber wie der Zufall es will, hatte ich letztes Jahr noch ein Heftchen Artischocken-Samen geschenkt bekommen und besaß außerdem eine angefangene Packung. Also säte ich dieses Frühjahr noch einmal aus. Die Pflänzchen kamen gut, jetzt wollte ich es mal anders machen. Hatte ich sie sonst in Kübeln gezogen, kamen sie jetzt in ein niedriges Hochbeet, und da nicht für alle Platz war, kam der Rest vor die Bohnenstangen. Das Ergebnis zeigt eindeutig, sie wollen ins Hochbeet, das Wachstum ist deutlich stärker und damit auch die Blüte.
2 Artischockenblüten
Da wir nun dies Jahr so mit den Temperaturen verwöhnt werden, bildeten sich zahlreich Blüten, die ich nun schon einmal abgeerntet habe, um sie zu verkosten.

Artischocken im Sieb
Ich dachte fälschlicherweise, dass ich bei den kleinen alles essen könnte, dem ist nicht so, auch sie müssen quasi ausgelutscht werden.
Aufgeschnittenen ArtischockeAber der Geschmack ist unvergleichlich, viel besser als bei den großen. Nun überlege ich schon, ob ich nächstes Jahr großflächiger anbaue. Aber wenn ich Pech habe, wird der Sommer schlecht und dann gibt’s nichts zu essen. Aber bis dahin ist ja noch viel Zeit und ich stelle euch erst einmal das Rezept vor.
Das ist ganz einfach und ihr könnt die Beilage ganz nach eurem Geschmack wählen. Ich hatte einmal Ofengemüse und dann die griechischen Nudeln mit Pfifferlingen, beides sehr lecker.
Artischocken in Form
Die Artischocken werden gewaschen, geviertelt, eventuell mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht anlaufen, dann in eine ofenfeste Forme geben und mit Olivenöl bepinseln, für ca. 25 Minuten bei 220 ° C im Ofen backen.
Gericht auf teller
Schon sind sie bereit zum Genießen. Zu erwähnen wäre noch, dass die Artischocke eine verdauungsfördernde, appetitanregende und cholesterinsenkende Wirkung haben soll. Der in ihnen enthaltene Bitterstoff Cynarin – daher der Name des Cynars (alkoholisches Getränk) – regt den Stoffwechsel von Leber und Galle an. Aber auch ohne diese gesunden Aspekte ist die Artischocke einfach zu lecker, und wenn sie auf dem Wochenmarkt angeboten wird, solltet ihr zugreifen.
Artischocke von der Seite

7 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: