Pfingstsonntag, ein heißer Tag geht zu Ende

pfingtrose
Die letzten Pfingstrosen duften in der Hitze, und ich freue mich, dass sie bei dem herrlichen Sonnenschein ihre riesigen Blüten zeigen, auch wenn sie bei den Temperaturen schnell verblüht sind.

Zistrose
Ein kleiner Schatz ist meine Zistrose, eine Mttelmeerpflanze .Vor drei Jahren ist es mir gelungen 2 Pflanzen aus Samen selber zu ziehen, eine hat es dann geschafft, den harten Winter vor 2 Jahren zu überstehen, und nun blüht sie das erste Jahr. Sie versteckt ihre Blüten leicht unter ihrem dicken Laub und will sie nicht so gerne fotografieren lassen, aber ein kleiner Einblick ist mir doch geglückt.
Cornelia
Die kleine Cornelia ist einfach bezaubernd. Ich könnte mich stundenlang vor sie hinstellen und betrachten. An einem Zweig liegen dicht beieinander Knospen und alle Stadien der Blüten, in der Farbe leicht changierend, ein Gedicht.
Schbneewittchen
Selbst das schwierige Schneewittchen zeigt sich dieses Jahr nicht ganz so kapriziös. Ich habe mich auf einer Gartenreise mit bestimmt 10 Gartenfreunden über diese Rose unterhalten, und keiner der sich nicht über ihr Laub beschwerte, aber ihre einzigartige weiße Blüte liebte.
Laubengang
Am Laubengang ist die Fingerhut-Parade bald vorbei, beim nächsten Gewittersturm knicken die hohen Stengel um, das ist schade, aber der Lauf der Dinge.
Flockenblume
Der Trockenheit trotzen meine Staudenflockenblumen, deren zarte Pastelltöne so schön im Abendlicht zur Geltung kommen.
Knautia
Dazu die Knautia, die sich jedes Jahr selbst vermehrt und auf dem harten, trockenen Boden gut zurecht kommt.
Türküchengarten
Das Tor zum Küchengarten, hier treffen sich Rose Falstaff, Wild Edric, Penelope auf der einen Seite.
Shiraz
Und auf der anderen Seite Shiraz, die blaue Zuckerschote. Ihre Blüten passen umwerfend gut, zu den Rosen auf der anderen.
Schoten
Den Hunden war es heute zu heiß, sie haben sich im hohen Gras ein kühles Plätzchen gesucht und verschlafen den Tag,
Hundeimgras
Oder doch nicht?
greta

5 Kommentare

  1. Traumhaft ist es bei dir im Garten, Marlies! Und jede der von dir gezeigten Blüten ist für sich besonders. Ein Schneewittchen habe ich auch am dunklen Gartenhäuschen, und es ist, wie du sagst: Immer Trouble mit dem Laub und dennoch blüht sie wacker und sieht dabei bezaubernd aus.
    Die Parade der Fingerhüte ist toll! Nicht nur die, auch die Rosen dazu sowie die Zuckerschoten. Alles so harmonisch aufeinander abgestimmt. Gefällt mir sehr!

    Schön, dass deine Hunde sich bei der Hitze ein Plätzchen im Schatten suchen können. Aber verpassen will Hund deshalb natürlich nix … ^^

    Ich wünsche dir und den Deinen noch einen schönen zweiten Pfingstfeiertag und hoffentlich weiterhin gutes Wetter. Hier kam vorhin ein Wolkenbruch nieder, aber es hat sich wieder beruhigt. Es wäre auch so schade, wenn Hagel bei dir die Fingerhüte ummähen würde.

    Liebe Grüße
    Michèle

    • Liebe Michèle, es steht noch alles, und ich habe schon den ersten Rundgang gemacht. Leider ja etwas nass alles, aber so habe ich nicht die Arbeit mit dem Gießen. Ich liebe auch so jede einzelne, es muss nicht die Masse sein, jede Blüte ein Meisterwerk. Einiges ist jetzt farblich ganz schön abgestimmt, obwohl ich da immer etwas schlampe, vor allem mit meinen selbst gezogenen, da kommen dann die Töpfe durcheinander….Aber so hat sich schon manches ergeben, was ich so nicht gepflanzt hätte und doch gut aussieht. Einen geruhsamen Pfingstsonntag, ich freue mich schon auf unser Treffen. lg Marlies

  2. frauknusper says:

    Woooow, in Deinem Garten würde ich auch liebend gerne Platz nehmen und all die Blumendüfte einatmen. Herrlich, liebe Marlies!! Pfingstrosen sind ja allgemein mein Favorit zu dieser Zeit, auch bei uns zeigen sie ihre Blüten und ich hoffe, dass sie uns noch ein paar Tage erhalten bleiben. 😉

    Viele Grüße
    Sarah

    • Es ist so selten, dass sie mal genau zum richtigen Zeitpunkt voll erblühen, dieses Jahr verwöhnt uns die Natur. Und ich habe schon viele leckere Erdbeeren geerntet, das erste mal, dass ich solch eine Erfolg habe. Da kann ich die ganzen leckeren Rezepte ausprobieren, die ihr so alle reingestellt habt. Aus Zeitmangel werde ich es aber nicht ganz schaffen, da gibt es einfach zu viel. lg Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: