Black Beauty und der Große Bruder

Sambuccus nigra – Holunder rot- und grünlaubig

bbBlüte

Holunderzweig
Er ist nicht zu übersehen. Es ist Holunderblüten-Saison. Dieses Jahr in überschwenglicher Fülle, ein Meer von Blüten, da darf getrost geerntet werden.
Vor einigen Jahren habe ich mir bei unserer hiesigen Gärtnerei zwei Holunder-Sträucher „Black Beauty“ bestellt, dies ist ein Holunder mit dunkelbraun-rotem Laub und rosa Blütendolden, die nach Zitrone duften, eine Augenweide, wenn auch dezenter als sein Bruder.

Holundervorbank
Holunderaufweide
Leider hat nur einer der beiden Sträucher seiner Beschreibung entsprochen, einer blüht weiß. Aber ich bin tolerant, er darf bleiben.
doldeaufbank
Die rosa Blüten werden natürlich nicht geerntet, die sind nur zum Anschauen und riechen.
doldenah
Aber die weißen pflücken wir zur Zeit mehrmals täglich. Wir verwenden sie im Tee, im Saft, im Kuchenteig, in der Marmelade und frittieren die Blüten, als nächstes werde ich noch Blüten trocknen, um im Winter einen Erkältungstee zu haben. Die Verwendung dieser stark duftenden Dolden ist so vielfältig, dass ich gar nicht alles aufzählen kann, und das Beste: das kostet keinen Cent!
großeweißedolden
In manchen Jahren hatte ich Angst, dass wenn ich zuviel Blüten pflücke, nachher nicht mehr genug Beeren haben werde, dies Problem gibt es dies Jahr definitiv nicht.
weißergroß
Welcher der beiden mein Favorit ist, kann ich gar nicht sagen. Ich mag an „Black Beauty“ das feingliedrige dunkle Laub, das im Garten so eine schöne Stimmung gibt und die zarten Blüten.
rosablütedicht
Der Große Bruder ist die Nutzpflanze – robust, Kraft sprotzend und mystisch, sollen doch die guten Hausgeister in ihm wohnen. Bei meinem Holunder-Bestand kann mir da überhaupt nichts mehr passieren.
totaleholunderweide

10 Kommentare

  1. Annette says:

    Ich habe zwei rotlaubige Holunder und finde sie wunderschön. Derzeit warte ich auf echtes Sommerwetter, damit ich Cordial und Essig ansetzen kann…ob das noch eintrifft, ehe sie verblüht sind? Schönes Wochenende, liebe Marlies 🙂

  2. Marlies, was für eine Entdeckung!! Ich kannte diese Variante des Holunders noch gar nicht. Muss ich unbedingt meinem Mann zeigen. Hoffentlich finde ich so eine Pflanze hier irgendwo.
    Liebe Grüße Maren

    • Liebe Maren,
      der dunkellaubige Holunder ist ja nicht mehr so selten, es gibt ihn auch per Katalog z.B. Gärtner Pötschke, Baumschule Horstmann (mit der habe ich gute Erfahrung). und ich finde ihn auch sehr dekorativ, da er recht schnell wüchsig ist, hat man auch bald was von ihm. Ein schönes, sonniges Wochenende, lg Marlies

  3. Was für ein vor Kraft strotzender weißer Holunder! ^^ Toller Anblick, diese Blütenpracht! Doch diese andere Variante … Mir gefallen dieses feine, dunkle Laub und die dazu sehr schön harmonierenden, ebenfalls zarter wirkenden rosa Blüten ganz außerordentlich. Wunderhübsch!

    LG Michèle

    • Man kann sie beide nicht vergleichen, so verschieden, und ich mag beide, den normalen besonders wegen der Beeren, das ist meine Lieblingsmarmelade, wenn es auch eine ziemlich Drecksarbeit mit dem Entsaften und Abpuhlen ist. lg Marlies

  4. Charlotte says:

    So schön, Deine Holunderbüsche. Meiner beginnt gerade erst mit Blühen. Kein Wunder bei uns war in den letzten Tagen ja wieder mieses Wetter und in den nächtens zudem noch sehr kühl. Heute Morgen zum Beispiel nur gerade 4 Grad. *fröstel* Freue mich auch schon darauf, die Blüten ernten zu können. Z.B. auch für Hollerküchle. *sabber*
    Liebe Grüsse
    Charlotte

    • Das Wetter hatten wir auch schon, jetzt ist es wieder etwas wärmer. Der Holunder hat so viele Blüten, die ja Gott sei Dank nicht alle gleichzeitig blühen, so hoffe ich, dass ich noch eine Weile ernten kann. Die Hollerküchle mag ich auch besonders gern. Hatten wir dies Jahr erst einmal. lg MArlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: