Aus dem Küchengarten für nasse Füsse: Bowles Apfelminze & Zitronenmelisse

Heißer Kräutertee

kanneundglas
Wir haben „Landunter“, es regnet den dritten Tag und ich habe nasse, kalte Füsse. Da hilft nur zwei Dinge, ein warmes Bad und ein schöner Kräutertee aus meinem Küchengarten. Ich fange mit dem Tee an, die Wanne kommt später.

MintzeundMelisse
Große Auswahl herrscht noch nicht, aber die Apfelminze ist schon kräftig ausgetrieben. Bowles Apfelminze ist eine der größten Minzen überhaupt, ich habe sie erst im letzten Jahr gekauft, kann mich also auf was gefasst machen. Der Name Apfel steht für die Blattform nicht für das Aroma, zusammen mit ein paar Stielchen Zitronenmelisse ergibt es ein schönes Aroma.
Kanne
Der Dampf steigt auf, schon beim Anblick wird mir warm. Für die heißen Tage empfehle ich die kalte Variante: einfach einen Stiel Minze in eine Flasche Mineralwasser geben und kurz ziehen lassen, innerhalb kürzester Zeit hat man ein wunderbares Erfrischungsgetränk.
Das brauche ich aber heute eher nicht.
glastee

3 Kommentare

  1. Annette says:

    Tut mir leid, dass es so regnet, aber dein feiner Tee duftet bis hierher und vertreibt die Regenwolken hoffentlich bald. Bin ein grosser Teefan 🙂

  2. seasonette2 says:

    Hm, es geht doch nichts über Kräutertee aus dem eigenen Garten. Und meine Minzesammlung um eine Apfelminze zu ergänzen, wäre eigentlich eine nette Idee 🙂

    Liebe Grüße und hoffentlich bald wieder sonniges Wetter
    Jana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: