Ostern wird gecrumbled

Crumble on Easter
Hasencrumbletitel
Dies ist kein neues Gesellschaftsspiel, sondern:

Crumble = Streusel

Crumble ist in den USA und Großbritannien ein sehr beliebter Kuchen- Nachtisch, der meist lauwarm mit Vanillesauce oder Eis serviert wird.
2crumble
Und wer mag keine Streusel? Bei Kindern sehr beliebt, am liebsten schon ungebacken aus der Schüssel. Ich bin zwar schon lange kein Kind mehr, aber Streuselkuchen mag ich immer noch sehr gerne.
erdbeerenstreusel
Das schöne am Crumble ist, die Streusel kann man vorbereiten, und die Füllung kann man sich ganz nach Geschmack und Saison aussuchen.
Beim Crumble kommt nämlich unten in eine Auflaufform Obst, und darauf werden dann die Streusel verteilt. Man kann auch Portionsförmchen nehmen, dann kann man gleich verschiedene Sachen auf einmal backen.
füllung
Für Ostern habe ich den einfachen Crumble etwas verfeinert. D.h unten habe ich einen Löffel Cashew-Creme getan, das ist sehr lecker, schmeckt nachher fast wie Marzipan. Wem das noch nicht reicht, nimmt noch etwas Kakaocreme dazu.
erdbeercrumle
Als Obst habe ich verschiedene Sachen ausprobiert. Gut passen Erdbeeren, die ich noch ein bisschen gesüßt habe.
frischerrhabarber
Dann habe ich meinen ersten Rhabarber im Garten geerntet. Das war erst eine sehr kleine Portion, aber ich wollte es so gerne ausprobieren. Den Rhabarber habe ich klein geschnitten und mit Zimt und Agavendicksaft etwas ziehen lassen.
gesüüßterrhabar
Nun aber das Crumble-Rezept, was aber auch gut abgewandelt werden kann. Die Streusel halten übrigens mehrere Tage im Kühlschrank.
200 g Dinkelmehl 630
110 g Allsan/ Margarine
100 g gem Mandeln/Haselnüsse
120 g Zucker
1 Teel. Zimt
Das ganze so lange mit den Händen verreiben, bis es krümelig wird. Da werden bei mir Kindheitserinnerungen wach, am Strand mit dem Matsch Streusel-Burgen bauen. Kennt ihr das auch?
streusel
Damit das nun nicht zu trocken wird, wäre eine Sauce nicht schlecht, ich habe einfach eine Vanille-Sojamilch im Milchschäumer leicht aufgeschäumt, das ist nicht zu süß und passt gut.
hasenmitcrumble
Da ich Ostern nicht nur in der Küche stehen will, habe ich mir für einen der Feiertage dieses Rezept ausgesucht, das geht blitzschnell und schmeckt allen. Es muss ja nicht immer so aufwendig sein.
crumbelaufteller
Ich bin mal gespannt, was ihr so zu Ostern zaubert.
Und allen, die ich bis jetzt hier noch nicht erreicht habe, wünsche ich frohe, sonnige Osterfeiertage!!!

Crumble on Easter
A delicious cake-dessert, fast and easy to prepare
crumblemitei
Crumble is popular in the US and UK where it’s being served as a warm dessert with vanilla sauce or ice cream. And its popularity is increasing here as well.
I mean who doesn’t like streusel? The kids love ‚em – even raw from the bowl. I’m not kid no more, but I still love Streusel cakes.
The great thing about crumble is that you can prepare the streusel in advance and you can choose whatever you want to for the „filling“ depending on your mood or the season. If you choose small tart forms you can make different typ of crumbles at one.
For Easter I spiced up the plain recipe a little bit; I added a spoon full of cashew cream to the bottom, it almost tastes like marzipan.
I tried different fruits, strawberries which I sweeten with a little bit of sugar are great. I also picked the first rhubarb from my garden, not a lot, but I really wanted to try it. I cut it into small pieces and had it soaked with agave syrup and cinnamon.

Well, here’s the recipe for the crumble:
200g spelt flour
110g margarine
100g ground almonds/hazelnuts
120g sugar
1tsp cinnamon
Mix everything with your hands until it has the „crumble-texture.“
You don’t want the crumble to be too dry so I made a vanilla-soy milk sauce – simply warm up the milk in a milk foamer. It’s not too sweet and goes well with the crumble.
Since I don’t wanna stand in the kitchen all day on Easter I decided to make crumble – it’s fast and everybody likes it. I think it doesn’t have to be super fancy all the time.
And now a Happy Easter to all of you!

10 Kommentare

  1. Annette says:

    Neues Blog-Design? Crumble liebe ich über alles, vor allem mit Rhabarber. Habe auch gerade einen Kuchen mit Crumble im Ofen…für Ostern, lecker. Ich schicke dir viele Sonnenstrahlen 🙂

    • Neues Design? was ist da wieder passiert? Ich werde noch verrückt! Mein Mann ist jetzt auch schon ganz verrückt danach, nachdem er die Testversionen essen durfte. Und… die Sonnenstrahlen sind angekommen, ich hoffe bei dir auch. lg Marlies

  2. Klingt gut, ich mag Crumble am liebsten mit Apfel und Vanilleeis und ich hab das auch shcon jahrelang nicht mehr gemacht warum, weiß ich nicht so genau.

    Morgen kocht meine Tochter für usn,..sofern sie aus dem Bett findet rechtzeitig, was genau weiß ich noch nicht.

    lg Sina

      • später geht nicht, wir fahren zu meine rMama in die Reha…gleich nach dem Essen 😉 Die wartet schon jetzt auf uns sozusagen.

        Klar ist es schön nicht selber kochen zu müssen, aber eigentlich koche ich sehr gern.
        lg Sina

  3. Charlotte says:

    Oh ja, Crumble mag ich auch sehr gerne – in allen möglichen Variationen. Und am allerliebsten auch gleich noch ungebacken aus der Schüssel; diesbezüglich werde ich noch weniger erwachsen, als in anderen Dingen. *seufz* Und Dein Rezept schaut ja schon seeeeeeeehr naschig aus!!!
    Nach meinem Urlaub hier wird es solche Sachen zwar länger nicht geben – ich muss die mindestens zwei Kilo die ich mir hier anfuttere, möglichst schnell wieder loswerden. 😉 Ich habe übrigens gerade gestaunt, dass Dein Rhabarber noch so klein ist. Meiner war schon riesig, wie ich losgefahren bin. Habe meiner Nachbarin, die zu den Katzen und zum Garten schaut gesagt, dass sie ernten darf. Bin ja gespannt, wievil noch übrig ist, wenn ich am Dienstag zurück bin…
    Ich wünsche Dir morgen ein schönes, friedliches, sonniges und gemütliches Osterfest.
    Liebe Grüsse
    Charlotte

    • Diese Urlaubspfunde muss man wirklich gleich im Keim ersticken, dass kenne ich. Jetzt leider nicht mehr, da wäre ich froh, wenn sie drauf blieben, kann man sich nicht aussuchen. Den Rhabarber habe ich erst das 2. Jahr, aber es ist auch mein 3. versuch, weiß gar nicht, wieso der bei mir nicht so will, dabei esse ich ihn so gerne. Noch schöne Urlaubstage, Frohe Ostern lg Marlies

  4. Pingback: Herbstliches Crumble mit Ma-Ma-Sauce | homesteadnotes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: