Avocado-Limetten-Schnitten

Ein Blitzkuchen für meine Seele

Avocado-Lime Bits
A super-fast feel-good cake

1stück
Die Sonne scheint, es duftet nach Frühling, und meine Seele braucht Stärkung. So habe ich 1- 2-3 diesen Kuchen erfunden, und das Ergebnis lässt sich sehen und auch essen.
Wie gesagt ein Blitzkuchen, 10 Minuten Herstellung, 20 Minuten Backen, 5 Minuten Essen.
großesstück
Zuerst mit der Gabel verrühren:
1 1/2 Cup Mehl (1 Cup 240 ml)
3/4 Cup Zucker , Xylit
1 Cup Avocado zerdrückt mit etwas Limettensaft
1 Teel. Backsoda/ Backpulver

dann weitermischen:
1/2 Cup Rapsöl
50 ml Limettensaft, Schale abreiben und mit verwenden
1 Teel. Vanilleextrakt
Blech
alles in eine kleine Backform streichen, ca. 20 Minuten bei 190° C backen.

Mit gehackten Pistazien bestreuen, wer will mit Erdbeeren dekorieren und noch heiß mit Limettensaft und Puderzucker (1 Limette 1/2 Cup Puderzucker) beträufeln, auskühlen lassen.
2stücke
In die Sonne setzen und genießen.

Nachtrag: Ihr solltet ihn wirklich am ersten Tag frisch genießen, wenn er länger steht, wird er doch sehr feucht. Dann müsste man ihn trockener backen, was wiederum am ersten Tag nicht so gurt ist.
Ich hoffe trotzdem, dass er euch gelingt und schmeckt!

Avocado-Lime Bits
A super-fast feel-good cake

Sun is shining, the air smells like spring and I needed something
edible to brighten up my mood too. So I came up with this cake and it
doesn’t only look good, it tastes great as well! And, like I’ve said,
it’s super fast: 10 minutes preparation, 20 minutes baking, 5 minutes
eating.
Mix with a fork:
1 1/2 cups flour
3/4 cup sugar (xylit)
1 cup avocado (mashed)
1 tsp baking soda
Then add:
1/2 cup neutral oil
50ml lime juice (add the peel as well)
1 tsp vanilla extract
Put everything in a small square baking pan and bake at 370F for
approx. 20 minutes. Sprinkle chopped pistachios on top and garnish
with strawberries. Mix one cup lime juice with half a cup powdered
sugar and pour over the still warm cake.
Now take a seat somewhere in the sun and enjoy!

Please eat fresh! The next day the cake will become to wet.

8 Kommentare

  1. Die Küchenzuckerschnecke says:

    Der sieht aber lecker und saftig aus der Kuchen! Und die Erdbeeren passen sicherlich richtig gut dazu!
    Liebse Grüße,
    Joanna

  2. Das Auge isst bekanntermaßen mit, das spielt auch hier gewiss zusätzlich eine große Rolle für mein Anschmachten der Bilder (bildschön die Farbkombination und ein Hingucker diese Erdbeeren, auch wenn sie nicht so geschmacksintensiv waren, wie du dachtest). Doch ich schmelze heute allein schon bei der Vorstellung von Avocado mit Limette als Zutat und bei dem Gedanken, alles als Kuchen zu genießen! Himmlisch weich und saftig, noch warm und mit dem Backgeruch in der Nase. Garantiert eine Seelenstärkung!

    Liebe Grüße
    Michèle

    • Du hast es getroffen, genau so war es. Aber heute ist er zu feucht, man muss ihn wirklich frisch essen, was ja eigentlich kein Problem sein sollte. Bloß ich war gestern allein, da habe ich ihn natürlich nicht aufgegessen. Hätte dir gerne was abgegeben. Ein schönes Wochenende, lg Marlies

  3. Annette says:

    Avocado und Erdbeeren mische ich gerne unter Salat, aber im Kuchen ist’s bestimmt auch fein. Geniesst das Wochenende im Garten und auf Pferderücken 🙂

    • Erdbeeren im Salat habe ich erst letztes Jahr entdeckt und das mag ich sehr gerne, am besten natürlich, wenn es die hiesigen gibt, diese waren leider gar nichts, den Rest habe ich sogar den Hühnern gegeben. Ja, es ist richtig schön draußen, man weiß gar nicht, was zuerst tun, Gartenmöbel raus bringen…? lg Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: