All Inclusive: Gemüse-Nudel-Eintopf

All Inclusive – Veggie-Noodle-Stew
TopfNudelnGemüse
Viel Gemüse, ein Topf und ein wunderbar schmackhaftes Essen.
Gemüsezutaten
Es macht nicht viel Arbeit und man kann auswählen, was das Herz begehrt.
Ich habe mich heute für die grün-weiße Variante entschieden, was farblich auch schön zu den roten Nudeln passt. Rot-weiß-grün – Bella Italia.
geschnittenSchale
Als Gemüse habe ich genommen: Fenchel, Zucchini, Lauch, Petersilienwurzel und Brokkoli. Bei den Nudeln habe ich mich für die griechischen Kritharaki entschieden, die lassen sich besonders gut auf Risotto-Art zu bereiten.
Nudelanbraten
Nachdem das Gemüse gewaschen und klein geschnitten ist, wird es im Topf mit etwas Fett knapp gar gedünstet. Man sollte darauf achten, dass die Stücke alle gleich schnell garen. Dann kommt das Gemüse raus und es werden die Nudeln zubereitet. Ich habe eine Zwiebel und die Nudeln kurz in Öl glasig gedünstet, dann füge ich 2 kleine Dosen Tomaten hinzu und würze mit Arrabiata und Kräuter der Provence.
Tomatensauce
Nun muss man etwas aufpassen, dass die Nudeln nicht anbrennen, also ab und zu umrühren und heißes Wasser nachfüllen, immer gerade so viel, wie benötigt wird, dass das ganze nicht anbrennt. Wenn die Nudeln gar sind kommt das Gemüse dazu und fertig!
alles im topf

Buen Appetit!

auftelelr

All Inclusive – Veggie-Noodle-Stew

Many ingredients, one pot and an amazingly flavorful dinner
It’s not a lot of work and you can choose whatever you prefer. 
I went for a green-white variation which matched the red noodles perfectly for a green-white-red Bella Italia dish!
For the veggies I decided on fennel, zucchini, leek, parsley roots, and broccoli. And for the noodles I chose the Greek rice-like ones which can be prepared like a risotto.
After you’ve washed and cut the veggies in pieces steam them with a little bit of oil until almost done. For the noodles, braise an onion in oil before adding the noodles until they’re slightly see through. I then added two small cans tomatoes and some herb de provence and arrabiata spices. Now you gotta be careful so the noodles don’t stick to the bottom of the pot. Add always just as much water as needed. When they’re all done put the veggies back in the pot… That’s it – enjoy!

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: