Vegan – frischer Start im neuen Jahr

Rotes Camargue-Risotto mit Champignons und Safran-Fenchel

Vegan-Fresh Start to the New Year
Red Camargue-Risotto with Mushrooms and Saffron-Fennel

RisottoaufSW
ZutatennahZufällig entdeckte ich beim Silvester-Einkauf knackigen Bio-Fenchel, dem konnte ich nicht wiederstehen, und so stand heute am ersten Tag dieses Jahres ein leckeres Risotto auf dem Tisch.

Fenchel ist eins meiner Lieblingsgemüse-Sorten, aber davon habe ich viele. Da ich nur das Fenchel-Kraut selber anbaue, freue ich mich immer, wenn ich besonders frische Ware erwische.
Fenchelrandhell
Den roten Camargue- Reis hatte ich auch gerade in einer versteckten Ecke gefunden, so war das Rezept schnell zusammen gestellt.
Den Reis weiche ich ein paar Stunden vorher in Wasser ein, dann können sich die Nährstoffe besser entfalten.
Für das Risotto eine Zwiebel mit dem Reis andünsten, mit dem Saft einer Orange ablöschen, und dann nach und nach mit Gemüsebrühe auffüllen, bis der Reis gar ist.
ChampignoshellRand
Inzwischen den geschnittenen Fenchel kurz dünsten, das Grün später auf das fertige Gericht streuen, und mit Safran leicht rot einfärben.
Die geschnittenen Champignons in der Pfanne schön heiß braten.

CollageRPfanne
Liebevoll anrichten, auch das ist wichtig!
Guten Appetit.

VegRisotto1

Vegan-Fresh Start to the New Year
Red Camargue-Risotto with Mushrooms and Saffron-Fennel

While doing my grocery shopping for New Years Eve, I found some super fresh organic fennel in the store; I just couldn’t resist so for the first day of the new year I served some delicious risotto for lunch.
Fennel is one of my favorite veggies (well, I got many of them). Since I only grow the „leaf-herb“ type of fennel and not the one with the nice bulbs I was pleasant to get it at the store.
I still had the red Camargue rice which paired with the fennel to a great dish. First thing I did was soaking the rice for a couple of hours in advance so that our body can use the nutrients more efficiently.
For the risotto, braise an onion with rice; quench with the juice of one orange and then add veggie broth – sip by sip. Boil until the rice is done.
In the meantime braise the fennel for a little bit, but keep the green top part to sprinkle on the prepared meal at the end. Add some saffron threads for a nice reddish color.
Fry the mushrooms in a hot pan and then arrange all parts in a lovingly way – that´s important too!
Now enjoy!

5 Kommentare

    • Ganz simpel und flott, so wie ich es liebe. Sogar der Ehemann meinte noch heute (das war unser Silvesteressen), dass es ganz lecker war, er hatte allerdings etwas geräucherten Lachs dazu.
      lgMarlies

  1. Pingback: A Photo A Day – 1 Lunch | Homestead-View

  2. Es sieht extrem lecker aus, klingt beim Lesen auch sehr lecker (Zubereitung!) und ich bekomme großen Appetit! ^^ Abgesehen davon auch Lust darauf, selbst Fenchel und Konsorten auf diese Weise zuzubereiten. Danke für die Anregung und Anleitung!

    Liebe Grüße
    Michèle

    • Habe gerade vor einer halben Stunde noch einmal Fenchel gekocht, diesmal in Orangensaft. Ich finde, das ist ein schönes Wintergemüse, gibt es oft frisch und ist mal was anderes als Kohl.
      lg Marlies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: