• Zusammen im gehege

    WegGefährten -HerzensHunde

    Patensuche für die Hunde im Tierheim Radauti, Rumänien Mein Hundeleben Viele meiner Blogleser wissen von meiner Liebe zu den Tieren und insbesondere zu den Hunden, mit denen ich von Geburt an verbunden bin und die mich auch jetzt begleiten. Teilweise … Weiterlesen

  • Rote Nudeln auf Gabel

    Pink ist in! Scharfe Meerrettich-Pasta mit Bohnen-Bällchen, glutenfrei

    Farbe für graue Wintertage, Teil 1 Schon seit Wochen habe ich Appetit auf Meerrettich-Sauce, sie schwirrte in meinem Kopf herum: cremig, scharf und ganz viel Geschmack und eigentlich hatte ich mir dazu Kartoffeln vorgestellt, wie ich es halt von früher … Weiterlesen

  • Stück Möhrentarte

    Orientalische Möhren-Tarte

    Möhren auf Wähe-Teig in Kokos-Bananen-Sauce Im Küchengarten ist Haupterntezeit und die Möhren müssen aus der Erde. Einlagern möchte ich sie eigentlich nicht, so viele habe ich nun auch wieder nicht, aber Abwechslung tut der Möhre gut. Und wie ich finde, … Weiterlesen

  • 2 Fußball-Brötchen

    Gefüllte Fußball-Brötchen: lecker für alle

    Filled Soccer Rolls Mit Bruschetta gefüllt, das schmeckt nicht nur den Fußball-Fans. Ich mag Laugenbrötchen und ich liebe Tomaten. Diese Art von Brötchen habe ich bis jetzt noch nicht selber gemacht, dafür gibt es gar keinen Grund, das wird bald … Weiterlesen

  • Eis-Moccatörtchen

    Eis-Mocca-Törtchen : himmlisch + vegan + roh

    Iced Mocha Tartes: heavenly, vegan, raw Eine Schicht ist besser als die andere, zusammen ein Genuss. Schon seit längerem habe ich dieses Rezept im Kopf. Leider fehlte mir für die Umsetzung immer die Kaffebohnen. Bei jedem Einkauf habe ich sie … Weiterlesen

  • Handmade bagels

    Handmade Bagels

    Handmade Bagels with Salsa Verde, Cashew Sour Creme and Grilled Tomato with Basil Das sieht man auf den ersten Blick: handgemacht, nicht Form vollendet, aber geschmacklich perfekt. Vor 3 Jahren habe ich dies Rezept  entdeckt und sofort ausprobiert – damals … Weiterlesen

  • Hummelglück

    Beinwell: Hummelglück im Küchengarten

    Ich bin in der glücklichen Lage nur 20 km entfernt von der Gärtnerei Rühlemann´s Kräuter- und Duftpflanzen zu wohnen. Ich kann nur sagen ein Paradies für jeden Gartenliebhaber.  Ich werde demnächst mal eine Artikel darüber schreiben.

  • Der geheime Garten

    Der geheime Garten

    Am Karfreitag bin ich ja schon mit Euch durch meine Garten gestreift. Diesen Freitag bin ich wieder unterwegs, allerdings nur in einem kleinem Teil, in meinem „Secret Garden“, ein schattiges, verwunschenes Eckchen. Auf das berühmte Kinderbuch von F.H.Burnett „The Secret … Weiterlesen

  • Schoko-Orangenkuchen

    Veganer Orangen-Schoko-Marmorkuchen

    Der schmeckt nicht nur am Valentinstag Als ich ein Foto dieses Kuchens auf tumblr (http://dietersdownfall.com/) entdeckte, war sofort klar, das wird noch schnell zum Valentinstag ausprobiert. Ich liebe Orangenkuchen, ich liebe Schokoladenkuchen, also was kann da besser sein, als eine … Weiterlesen

  • Moritz

    Vegane Naschkatzen

    For The Vegan Sweet Tooth Kokosnuss-Mus mal süß Keine Sorge, Kater Moritz muss sich nicht vegan ernähren, aber er ist so tolerant und probiert mal eben die Kokosnuss-Mus, und es scheint ihm zu schmecken. Bei meinem Beitrag zum Kokosnuss-Curry habe … Weiterlesen

Ein Geburtstagsessen: Überbackene Taco Shells

Blog-Geburtstag, 3 Jahre Homestead-Notes

Taco-Shells, gefüllt mit weißen Bohnen, Neuseeländer Spinat und Tomatensugo überbacken mit?

natürlich mit Mac Cheese-Sauce !!!

3 Jahre, was für eine Zeit! Ich danke Euch allen für Eure Begleitung und treue Leserschaft. Es hat mir viel Freude gemacht und wird es hoffentlich auch noch eine Weile. Trotzdem, ein Jahr der großen Veränderungen steht an, d.h. die Zeit wird teilweise sehr knapp werden, aber lassen wir es auf uns zukommen. Heute ist heute, und da gibt es  – passender könnte es ja kaum sein – ein leckeres Taco-Gericht mit der beliebten Mac Cheese-Sauce. Es war nicht geplant, das könnt Ihr mir glauben, aber ich lebe auf dem Lande, und da muss man im Supermarkt das nehmen, was es so gerade gibt, nicht immer werden alle Wünsche erfüllt. Weiterlesen

Like Ice in the Sunshine: Ananas-Kokos-Eistörtchen, roh- vegan

I`m melting away, on this sunny day……

könnte ich jetzt den ganzen Tag singen und hatte ich auf den Lippen, als ich noch ganz schnell diese himmlischen Eis-Törtchen fertig stellte.
Die wohl letzten Sommertage genießen wir alle in vollen Zügen, und es überkommt mich ein ungeheurer Appetit auf Eis, dem ich unbedingt nachgeben wollte. So suchte ich ein bisschen was zusammen, und das Ergebnis seht Ihr hier: ein Eistörtchen aus Ananas, Banane, Kokosraspel, Kokosmilch, Lime-Sirup, Datteln und Walnüssen, und etwas geschmolzene Schoko-Nips als Topping. Weiterlesen

Feine herbstliche Kartoffel-Plätzchen mit Pilzen

Bald geht die Pilz-Saison los – ich wurde leider noch nicht fündig – aber ich habe trotzdem schon mal was ausprobiert, vielleicht kann ich das ja bald mal mit Steinpilzen wiederholen. Die Kräutersaitlinge waren aber auch nicht schlecht und durch die Zubereitung konnten sie wunderbar ihr Aroma entfalten, ich kann es Euch nur empfehlen. Weiterlesen

Rösti traumhaft mit Brombeer-Chutney und Estragon-Mayo

Meine Brombeeren im Garten sind nicht besonders süß, die meisten sind sogar recht sauer, und bevor sie die richtige Reife haben, werden sie schlecht. Ich schneide die Sträucher zwar regelmäßig runter, aber das hilft auch nichts. Trotzdem versuche ich, so viel wie möglich davon zu verwerten. Dieses Jahr habe ich mich an ein leckeres Brombeer-Zwiebel-Chutney erinnert, das ich vor 2 Jahren mal ausprobierte, natürlich habe ich mir nichts aufgeschrieben, aber es hat trotzdem geklappt. Weiterlesen

Aller guten Dinge sind DREI ; Mein super Kokos-Kürbis-Teig

gestürzter Pflaumenkuchen & Blaubeer-Muffins, neu

++++++++++++++  Vorankündigung: 3. veganes Dinner „Susi & Strolch“                   geplant am 10.09.2016 , Näheres demnächst ++++++++++++++++++++++

Ich bin ein Wiederholungs-Täter!
Aber das ist in diesem Fall nicht wirklich nicht schlimm, denn ich habe mich mit meinem Kokos-Kürbis-Teig so richtig ausgetobt. Nun ist das alles so lecker geworden, dass ich es hier noch einmal zur Anregung reinstelle, denn bald beginnt die Kürbis-Saison und dann könnt Ihr gleich etwas einfrieren, da ist man dann nachher um so schneller beim Backen. Weiterlesen

Der Sommer ist noch nicht vorbei! Roh-Köstliches mit einem Hauch von Nori

++++++++++++++  Vorankündigung: 3. veganes Dinner „Susi & Strolch“                   geplant am 10.09.2016 , Näheres demnächst ++++++++++++++++++++++

Der Sommer macht zwar momentan eine Pause, aber ich bin zuversichtlich, dass wir noch mal schwitzen können. Wenn es dann so richtig schön warm ist, bin ich immer dankbar für kleine Zwischengerichte, die schon im Kühlschrank auf mich warten, d.h. ich kann sie morgens vorbereiten und wenn dann der Hunger kommt, reicht ein Griff und ich kann mich damit genüsslich an ein gemütliches Plätzchen verziehen und genau so etwas ist dieser kleine, aber feine Salat aus Rote Beete, Gartengurke, Lauchzwiebel, Fenchelgrün und Nori-Blättern. Weiterlesen

Kokos-Johannisbeer-Tarte: vegan, glutenfrei ( wer will!) und super einfach

Tauschen macht glücklich und

wie viele Johannisbeeren passen auf eine Tarte?

Eigene Johannisbeeren kann ich leider in meinem Garten nie ernten, da sind die Vögel immer schneller. Kaum erreichen die Beeren den richtigen Reifegrad sind sie weg, schneller als ich pflücken kann, ich müsste wohl mehr Sträucher haben, die Hälfte für die Vögel und den Rest für mich. Aber ob das klappt? So war ich freudig überrascht, als meine Freundin mir ein Schälchen aus ihrem Garten mitbrachte, ich konnte sie dafür mit Zucchini beglücken, wer hat da wohl den besseren Tausch gemacht? Aber wir tauschen uns auch mit vielen anderen Sachen aus dem Garten aus, was so jeder gerade zuviel hat, das finde ich sehr schön. Weiterlesen

1 2 50
%d Bloggern gefällt das: